*

Am Freitag / Karfreitag, den 18.04.2014, bleibt der Laden geschlossen - dafür haben wir am Samstag, den 19.04.2014 von 10-12 Uhr (Kernzeit) geöffnet.

Sonntag, 4. November 2012

Oft sind es ja die Kleinigkeiten.........

.....über die man sich RIESIG freuen kann, die unser größtes Erstaunen hervorrufen..........
 
......... Also mir zumindest geht es häufiger mal so. Ja, natürlich freue ich mich über grosse Stücke sehr - vor allem wenn es Teile sind, die man / Frau nicht täglich und überall finden kann. Aber eben auch die kleinen, auf den ersten Blick unscheinbaren Stücke haben oft die größte Wirkung - laden immer wieder zum Bestaunen ein. So auch dieses kleine - oder wohl eher winzige - und uralte Duftherz (gefunden in Österreich in einer Kruschtelkiste in einem Trödelhaus)........
 
........ Man muss schon genau hinschauen, um zu erkennen, dass es sich um ein kleines Herzchen handelt. Es besteht aus gezwirbeltem Draht, ist mit getrockneten Nelken (Gewürznelken) und Wachsblüten und Perlen ganz kunstvoll gearbeitet. Und das erstaunlichste ist: die Nelken duften noch immer - wie das geht, ich weiss es nicht. Ich hab mal getrocknete Nelken bei uns aus dem Gewürzschrank geholt. Die sind ja bei weitem nicht so alt wie das Herz - ABER ihr Duft ist bei weitem nicht so intensiv wie bei dem alten Duftherz........
 
......und beim Betrachten des kleinen Herzchens schaltet sich auch gleich wieder das Kopfkino an: wer hat solche kleinen Pretiosen so kunstfertig für welchen Anlass oder welche Verwendung gezaubert. Wie alt mag es wohl tatsächlich sein - wem hat es mal gehört. Ich kann mich an kleine Gewürzsträußchen erinnern, die früher zur Hochzeit verschenkt worden sind - hab ich mal irgendwo gelesen - aber von solchen kleinen Herzchen hab ich noch nie was gehört oder gelesen. Wie schon gesagt: oft sind es die Kleinigkeiten, die die größte Wirkung haben können - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Und wieder kann ich dir nur beipflichten! Da kann eine Einrichtung noch so gekonnt und stilsicher sein- wenn die kleinen ,liebevollen Details fehlen, dann fehlt die Seele! Ganz und gar entzückend ist es, das kleine Herzchen! Wie schön, dass du es gefunden hast. Manch einer würde es als alten Plunder abtun und seinen Charme nicht erkennen!
    Eigentlich wäre das doch eine schöne Vorlage zum Basteln...?? Als Christbaumschmuck oder so.....Sehr süss!
    Ich wünsche dir einen wundervollen Sonntag,
    herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebe Jacqui...ich liebe es, wenn Menschen sich über die kleinen Dinge des Lebens freuen können, bemüh mich immer, auch meine Kinder so zu erziehen...ich freue mich immer bei Dir, weil ich immer merke, das es Dir auch so geht! Das Herz ist ganz ganz süß, hammer, dass der Nelkenduft noch so intensiv ist...ich denke dass früher auch die Gewürze, weil ja nicht Massenware, auch qualitativ anders waren...weisst Du was? Ich finde den Blick durch den Spiegel durch dein Wozi ganz entzückend!!! Hab einen tollen Sonntag, Deine Biene♥

    AntwortenLöschen
  3. hihi...während ich Dir schreib, schreibst Du mir♥ Danke für Deine Tipps♥

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jacquline,

    das antike Herzchen ist ja gaaanz zauberhaft - und ja, es wäre oft sicher interessant zu wissen, welche Person sich hinter diesem oder jenem Teil verbirgt/verborgen hat.
    Ich liebe auch die Blüten der morbiden Herbsthortensien, wenn sie sich in die unglaublichsten Farbnuancen verwandeln haben; ich habe sie auch überall dekoriet - sie erweisen sich immer wieder als wahre Dekokünstler. Das traumschöne alte Ölbild sieht an der jetzigen Stelle hinreißend aus; ich würde das auch als sehr gelungen bezeichnen und es auf jeden Fall so belassen.
    Ich habe Dir zu meiner Bestellung gestern eine Mail geschickt....schau doch bitte mal kurz nach.
    Einen gemütlichen Herbstsonntag wünscht Dir
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Bilder!!
    Ja manchmal übersieht man die kleine Dinge.. :)
    Das Herzchen ist sooo süss...

    Dein Kranz in vorherigen Post ist ein Traum!!
    Sooo schön!!

    Alles Liebe Tina

    AntwortenLöschen
  6. Wir können da allen nur beipflichten gaaanz tolle Bilder!! Überhaupt der erhaschte Blick durch den Blick in den Spiegel in das Zimmer! Wow!! Liebe Grüße M&L

    AntwortenLöschen
  7. und MICH erfreuen die Fotos mit der Puppe, super !!!! ich mag das sehr sehr gerne. Liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Åhhh so lovely blog.. I link you hugs sussie

    AntwortenLöschen
  9. Åhh so lovely blog.... I link you Hugs sussie

    AntwortenLöschen
  10. Wow... for en utrolig herlig Gine:)
    Nydelige bilder
    Ha en herlig uke
    Klem Merete

    AntwortenLöschen
  11. Hi Jacqueline,
    ach ist der Duftherzchen süüüßßß
    und dein Hortensien Kranz der ist
    der Hammmeeeeerrr.
    Toll
    Lg Nina

    AntwortenLöschen
  12. Toll Jaqueline was du gefunden hast!
    Schön alleine die Dose(wenn sie dazu
    gehöhrt).
    Wünsche dir einen schönen Abend!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Hej meine Süße,
    natürlich ist die Narbe schon verheilt...Unkraut wie mich ist nicht so leicht tot zu kriegen *g*

    Du ich warte und warte auf den IBAN vom Frank gell!!!!
    Hab dafür eine Überraschung für dich....schick es aber erst weg wenn ich meine Schulden bezahlt habe :o)

    Drücker
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  14. Großartig! Die Puppe in Kombination mit den kopflosen Puppen ist ein Knüller!!!! Ich bin mal wieder ganz verliebt, und lasse einen leisen Seufzer vernehmen :o)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch kommentiere.