Mittwoch, 7. November 2012

Ein großer Wunsch...........

.........ist für mich in Erfüllung gegangen. Schon seit Monaten war ich auf der Suche gewesen - eigentlich nach einem weissen Schwan oder Storch. Die liebe Kim kann da wirklich ein Lied von singen - wie oft haben wir drüber gesprochen. Und immer wieder hatte sie mir auf der Suche nach solch einem Federvieh geholfen. Mit der Zeit wurden meine Wünsche ja auch immer "kleiner" - es hätte auch eine weisse Ente oder Gans sein dürfen. Zum Geburtstag dann bekam ich von Kim einen ganz kleinen Plüschschwan - wie sie dazu schrieb: ein wenig klein ABER  ein Schwan. Liebe Kim: der gefiel in einem unbeoachteten Moment leider auch Mr.Gin sehr gut...........Die Suche ging also weiter. Dann kam das neue Buch von Nina Hartmann raus und mir blieb fast die Luft weg. Da war nicht nur eine Gans sondern gleich ein ganzer Schwarm abgebildet gewesen. Ok, dachte ich, sie (Nina Hartmann) hat alle Gänse aufgekauft - also auch keine Gans für mich - dann erfreue ich mich halt an den schönen Bildern. Ja, und vor ca. 2 Wochen dann bekam ich eine Mail von Kim: Du schau mal, wär DAS nicht wenigstens ein gleichwertiger Ersatz???? eine kanadische Gans. .......
 
.........Ich war sofort verliebt. Kontakt hergestellt und am Montag nun kam "mein Federvieh" zu uns "geflogen". In einem Karton, da hätte ein Auto reingepaßt. Und als ich dann "mein Federvieh" aus all der Umverpackung befreit hatte, verstand ich auch, warum der Karton so gross gewesen war - der Vogel war so GROSS. Etwas verstaubt aber WUNDERSCHÖN............
 
........also kam der Vogel erstmal unter die Dusche - schliesslich ist es ein "Schwimmtier", dachte ich so bei mir, da wird es eine heisse Dusche schon vertragen. Hat es auch - das Wasser perlte einfach ab und nahm den Staub mit runter. Ich habe es leider bei den schlechten Lichtverhältnissen nicht geschafft,  die Schönheit von "meiner Gans" einzufangen. Aus dieser Perspektive sieht ein wenig naja aus........

.....jetzt steht sie - die Gans - ........
 
.......erstmal im Arbeitszimmer, das z.Zt. sowieso umgestaltet wird.(fragt also besser nicht, wie es ausserhalb der hier gezeigten Fotos im Moment aussieht!) ......
 
........Wohin sie (die Gans) auf Dauer dann wandern wird, weiss ich noch nicht. Aber ich freue mich RIESIG über "mein Federvieh" !!!!, das fast schon die Ausmasse von einem Truthahn hat und ein echter Schwan ist auch kaum kleiner..........

........übrigens wurde mir versichert: diese Gans ist nicht gefangen und getötet worden, sondern ist eines natürlichen Todes gestorben und wurde DANN präpariert !!!! Liebe Kim, DU HAST MIR EINE RIESENFREUDE gemacht und wirklich was gut bei mir ! Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Tag - Eure glückliche Jacqueline

Kommentare:

  1. ...gefällt mir sehr gut...toll passt die Gans zu Deiner wunderschönen Einrichtung!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jacqui,
    also das mit meinem Plüschschänchen und Mr.Gin hab' ich jetzt lieber überlesen......der Halunke! Gib's doch zu, du fandst das Teilchen soooo doof, dass du es mit Leberwust präpariert den Hunden zum Frass vorgeworfen hast ;o)

    Die Gans sieht wirklich stattlich aus.......mein lieber Scholli - es ist aber etwas gemein, sie genau dort hinzustellen. Siehst du nicht, wie all die kleinen Hubert's -hinter Gitter- neidvoll auf ihre Freiheit schauen müssen? Na du bist mir eine Kükenmami, ts! ;o)

    Ich freue mich sehr, dir geholfen zu haben und die suche nach einem Schwan kann ja gerne weitergehen.......sind eh selten wie Goldstaub und ich muss wohl eher einen Einbruch in einer Schule verüben, um ein dort ein Lehrmittel zu moppsen, als so ein Stück auf dem freien Markt zu erwischen ;o)

    Alles Liebe....
    Kim

    AntwortenLöschen
  3. Den Kanadas Gås var kjempe fin:)
    Heldig du som fikk tak på en sånn:)
    Så herlige bilder av et vakkert hjem:)
    Fortsatt herlig dag
    Klem Merete

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gänsemama!!!!

    Schönes Federvieh :o)
    Leider war mein Handy gestern ein wenig unpässlich.....grrr.Ich merk mir meine Schulden :o)
    Kommst du leicht vor Weihnachten noch mal zu mir? Dann bräuchte ich das zerbrechliche Geschenk nicht mit der Post schicken.

    Drücker und Gruß ans Federvieh und auch an den Helden!

    AntwortenLöschen
  5. Na nun hast du ja deinen Traumvogel ♥ Prächtig schaut er aus , obwohl deine Küken bestimmt nicht ganz so begeistert sind , schließlich ist er ja Freigänger . Ein Tipp manchmal gibt es noch alte Tierpräperatoren in den Städten , die haben oft noch mehr Federvieh ---- schau doch mal ins Telefonbuch .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jacqui,
    was für eine süße Geschichte.
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jacqueline
    Oh, welch natürliche Schönheit!! Und wie gross sie ist! Ich finde, die Fotos sind dir sehr gelungen und der Prachtsvogel kommt perfekt rüber. Sehr schöne Bilder hast du gemacht, lg Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Gorgeous!! Love everything! I invite you to visit my blog and say hi :)
    Susan

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.