Montag, 26. November 2012

Die erste Weihnachtsdeko......

.....ist am Wochenende auch bei uns Zuhause eingezogen. Dieses Jahr bin ich erstaunlich früh dran und hab mir auch mal ein Motto ausgedacht: GLITZERNDE WINTERWELT.........

..........Klingt vielleicht albern - aber alles fing von der Idee her vor 2 Wochen mit dem "Winterbild" und dem uralten Kitz an, die ich auf einem Flohmarkt in Berlin gefunden hatte ......

......das Kitz ist wirklich zuckersüß aber eben aufgrund des hohen Alters schon recht ramponiert. Mich beruhigt das eher, da ich weiss, dass es nicht extra aus der freien Wildbahn geholt wurde, um ausgestopft zu werden.........
 
....... Die Ohrchen hab ich wieder angeklebt, denn mit hängendem Ohr auf der einen Seite und garkeinem Ohr auf der anderen Seite sah es dann doch etwas sehr schrammelig aus..........

........Das alte Werkstatttregal war auch so ein Zufallsfund gewesen und bietet sich als "Setzkasten" für einen Teil unserer Weihnachtsschmucksammlung förmlich an......
 
......diese östereichischen Weihnachtskugeln mit dem leonischen Draht gehören mit zu meinen Lieblingsstücken.....

...
 
...dieser kleine Federbaum / Weinachtsbaum ist eigentlich für eine Puppenstube gedacht.....

.....Es sieht unbeschreiblich schön aus, wenn abends das Regal angeleuchtet ist - alles glitzert und funkelt dann......
 
........und hier kommen jetzt auch einige der kleinen antiken Püppchen zum Einsatz.....
 
.....
 
..........Ich hatte lange überlegt, was ich mit der antiken Tür anstellen soll, die wir im September aus Frankreich mitgebracht hatten.......
 
........ Kurzerhand hat der Held sie am Wochenende aus dem Lager (hinterste Ecke) rausgesucht und ich hab sie erstmal vom Dreck der vergangengenen Jahrhunderte befreit. Soviel Dreck auf einer einzigen Tür hab ich bisher selten gesehen. Vor der Putzaktion war sie SCHWARZ gewesen - nun sieht man die wunderschöne Holzmaserung wieder...........

....und um für den alten Weihnachtsschmuck die Tür nicht mit Nägeln durchlöchern zu müssen wie einen Schweizer Käse, hab ich eine Drahtbespannung angebracht...............

.....Das geht ganz einfach und kann auf jedem Holzbrett oder Tür ganz leicht angebracht werden. Alles, was Ihr dafür braucht ist eine alte Holztür oder Holzbrett, etwas dickeren Blumenbindedraht, einen Hammer und dünnere aber etwas längere Stiftnägel. Zuerst die Längsdrähte anbringen und spannen und danach dann die Querdrähte spannen .......
 
.......- FERTIG.....
 
....und in den nächsten Tagen werden dannnoch weitere schöne Stücke an der Drahtbespannung aufgehängt werden. Ich hab mir überlegt: andere haben einen Adventskalender - ich werde bis Heilig Abend jeden Tag ein oder zwei schöne Stücke an der Tür hinzufügen - das ist dann MEIN Adventskalender - nur eben in der umgekehrten Reihenfolge sozusagen.............

..........Habt alle einen wunderschönen Tag und geniesst das sensationelle Sonnenwetter - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Das sieht je richtig toll aus, ich bin noch
    gar nicht soweit hier Zuhause...
    Aber so langsam steckt ihr mich doch alle an...

    Sonnenwetter????

    Bei uns ist es brrrrkalt und Regen...

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jacqui,
    deine glitzernde Winterwelt ist zauberhaft........wunderschöne Deko und die alte Tür ist ja der Hammer. Das würde ich sooooo gerne nachmachen, aber aus Ermangelung einer alten Tür, fällt das eher ins Wasser......ich hätt eh nicht so viele, schöne Teilchen zum ranhängen. Das ist dann 'ne Idee für nächstes oder übernächstes Weihnachten ;o)
    Das waren wirklich sehr inspirierende Bilder!
    Wir haben den Sonnenschein genutzt, um die letzten Laubreste (waren immerhin noch 8 Säcke) aus dem Garten zu holen und so langsam ist auch alles winterfest. Nur vor der Haustür wartet noch ein kleiner Job auf mich, da wehen die Blätter immer an die Hauswand, ins Steinbett und da kann man sie nicht rausharken, also ist handarbeit angesagt. Und ich mach das nur, weil sie sonst bei Wind durch den ganzen Garten wehen, nich' das du denkst, ich hätt 'n Rad ab.....ok, hab' ich wahrscheinlich eh ;o)
    Dir alles Liebe....
    Kim

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jacqueline,
    Silber auf dunklem Holz, toll!!! Gefällt mir super gut. Das Rehlein macht deine liebevolle Gestaltung komplett. Ist das süß, wie schön das es ein so
    schönes zweites Leben bekommen hat und immer noch FREUDE verbreitet.
    Eine schöne Woche wünscht dir Heike

    AntwortenLöschen
  4. ein märchenhaft nostalgische dekoration. stimmig und wunderschön. lg, éva

    AntwortenLöschen
  5. Noe så vakkert:) og den bambi var bare hell skjønn:
    Her var det virkelig mye jeg kunne tenkt meg:)
    Fortsatt herlig kveld
    Klem Merete

    AntwortenLöschen
  6. Schaut das schön aus, da hast Du bestimmt Stunden für gebraucht...oder?

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch kommentiere.