*

Am Freitag / Karfreitag, den 18.04.2014, bleibt der Laden geschlossen - dafür haben wir am Samstag, den 19.04.2014 von 10-12 Uhr (Kernzeit) geöffnet.

Sonntag, 25. August 2013

Kerzen-DIY.............

Heute Morgen war ich schon ungewohnt früh wach. Nicht, dass ich ein Langschläfer wäre, aber 7 Uhr früh für einen Sonntagmorgen ist ja eine eher ungewöhnliche Zeit, wenn man nicht aufstehen MUSS.........
 
.......... Schon seit Tagen "geisterte" mir eine Idee durch den Kopf. Die Idee / Inspiration dazu hatte ich vor ein paar Tagen auf DIESEM BLOG gesehen (überhaupt ist das ein unglaublich schöner und inspirierender Blog!). Wir stellen bei uns im Laden gerne diese Kerzen auf. Sie brennen sehr lange und sind ziemlich sicher, dass nicht alles gleich in Brand gesetzt wird, wenn sie länger an einer Stelle unbeaufsichtigt stehen. Allerdings störte mich bisher immer das sehr schlichte Aussehen. Die Plastikhülle wirkt finde ich nicht besonders dekorativ. Und so hab ich heute morgen mal verschiedene Varianten ausprobiert.......
 
........... Ihr braucht nicht viel dazu: Schlichte weisse Grabkerzen (gibt es in den Supermärkten und Drogeriemärkten), doppelseitig klebendes Teppichklebeband, feinen Draht, verschiedene Materialien zum verzieren aus dem Garten oder der Natur - und dabei sind Eurer Fantasie nun wirklich keine Grenzen gesetzt! ......

.....Ich hatte mir vom Feld Mais geholt und aus dem Garten eine Wollziestart, die bei uns nicht blüht aber traumhaft schöne Blätter bildet. Zuerst das Klebeband auf die Hülle der Kerzen kleben.....
 
......die Schutzstreifen abziehen und dann immer in "Ringen" das aufkleben, was Euch gefällt, bis die Kerzenhülle komplett bedeckt ist..........
 
........
 
......danach hab ich die Blätter mit silbernem "Boullion-Draht" fixiert und hier zusätzlich die Kerze ganz schlicht mir einer antiken Porzellanplakette verziert.........
 
.....dies wäre dann noch die etwas romantischere Variante mit einer uralten Postkarte und einem kleinen Vintagemedaillon .........
 
....... und noch eine weitere Variante: hier mit einer uralten winzigen Apothekerflasche und einem kleinen Lärchenzweig. Die Flasche könnte natürlich jahreszeitlich auch mal mit einer schönen zarten Blüte oder Gräser bestückt werden.........

....die 2. Variante waren dann die Maisblätter:......
 
.......von der Machart genauso, wie bei den Wollziestblättern: zuerst mit Teppichklebeband bekleben, dann die Maisblätter drumwickeln, ...........
 
..........mit feinem Draht zusätzlich fixieren, verzieren - fertig. Diese Kerze hab ich mit einer antiken schönen Postkarte, einem Lavendelzweig und einem kleinen Lärchenzweig verziert...............

...... und auch bei dieser Variante hab ich frische Lavendeltriebe mit verarbeitet. Meine Hoffnung ist, wenn die Kerze dann brennt, dass durch die Wärme dann vielleicht sogar ein feiner Lavendelduft freigesetzt wird.....
 
......
 
.......

......Ich hoffe mal, dass ich Euch zu weiteren Varianten inspirieren konnte und wünsche Euch viel Freude beim Basteln. Habt einen schönen Tag und geniesst das tolle Wetter - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. wunderschön sinf die kerzen geworden jacqueline.eine tolle idee vielen dank für das tolle diy!!liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jacqueline,
    die Idee, Grablichter zu verzieren ist wirklich eine gute Idee!
    Deine sehen alle toll aus. Besonders schön finde ich die erste mit den hübschen weichen Blättern.
    Wenn das mit dem Lavendelduft klappt, wäre das toll!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. EINFACH NUUUURRR SCHEEEEN.... des wird i ah machen... des gfallt ma volle GUAT;;; DA KANNST DI VOOOLLEE AUSTOBEN::: DANKE fürs ZEIGEN::: bussal de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön gemacht! Fabelhafte bilden.

    Feine sonntag

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jacqueline
    Das ist doch eine tolle Idee ;-). Die Kerze mit dem Lavendel gefällt mir fast am besten. Speziell finde ich diese Idee, da du Naturalien zum Verzieren gewählt hast. Dir auch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  6. Man oh man Jaqui,
    ...Sonntag früh um 7 Uhr??? Respekt! Das schaffe ich noch nicht mal unter der Woche, da wir ja auch noch Ferien haben. Und dann schon sooo kreativ! Bis meine Kreativität einsetzt für den Tag brauch ich schon so mindestens den halben Liter Kaffee und von den 120 Minuten bis zum endgültigen Aufwachen ganz zu schweigen! Aber diese Grabkerzen habe ich auch immer in unmemgen Daheim...die kannst wirklich auch mal eine Nacht durchbrennen lassen. Ich nehme sie gern für die genähten Windlichter. Dank deinem DIY werden sie nun auch bald bei mir mal anders dekoriert werden! Danke dir nochmal!
    Hab noch einen schönen Sonntag...evt ein kleines Mittagsschläfchen...Liebe Grüße Caty

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja ne superklasse Idee - sowohl das Origi-
    nal mit den Buchseiten und Deine Variante auch für draussen. Hab mir letztes Jahr schon mal nen Kopf gemacht wegen dieser Teile, halt superpraktisch, aber nicht wirklich schön zum ankucken. Aber jetzt da wird doch gleich gebastelt. Danke für die Anregung !
    Die MAngoldpfannkuchen wurden bei uns übrigens auch schon mit großem Genuss verspeist!
    Liebe Grüße USch

    AntwortenLöschen
  8. seeeehr inspirierend! danke! ;-)
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Jacqueline,
    alle Achtung, Sonntagsmorgen um 7:00 und schon so kreativ. Das ist wirklich der einzige Tag in der Woche an dem ich ausschlafe. Deine Kerzenkreationen sind ja wirklich superschön geworden. Mein erster Gedanke war "Schade, die gibt es bei uns nicht zu kaufen" doch dann sah ich das du ja auf einen anderen Blog hinweist und genau so einen Laden haben wir in der Naehe. Jetzt rate mal wo ich gleich zu finden bin!
    Liebe Gruesse
    Ella

    AntwortenLöschen
  10. ...das ist ja eine super Idee...Deine Kerzen sehen traumhaft aus...!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön! Besonders die letzte Kerze mit den Maisblättern.^^

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Jacqueline , wirklich schöne Idee . darauf muß man erst mal
    kommen . Und mann kann jahreszeitlich wirklich viel in der Natur
    finden . Hab einen schönen Wochenstart . Gruß , Bianca

    AntwortenLöschen
  13. Gerade habe ich deine Kerzenverschönerungsidee entdeckt, die sehen ja alle so schön aus! Muß mal nach den weißen Grablichtern Ausschau halten.
    Auf einem Foto hast du eine alte Puppe sitzen. Genau so eine habe ich noch von meiner Oma! Weißt du, ob das der Originalkopf ist? Bei meiner Puppe wurde der ersetzt.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Ganz tolle Idee!! Sieht mit den entsprechenden Materialien vor einem Haus betsimmt auch ganz toll aus!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch kommentiere.