LANGER ADVENTSSAMSTAG

Am 06.12.2014 findet wieder unser LANGER ADVENTSSAMSTAG von 10 Uhr bis 16 Uhr in unseren Ladenräumen Oderberger Str.2 in 16278 Angermünde statt und Ihr seid alle eingeladen . Wie auch im letzten Jahr gibt es wieder Kaffee, Tee, hausgebackene Plätzchen von unserem Lieblingsbäcker und selbstgemachten Glühwein - wir freuen uns auf Euch!!!!

Dienstag, 19. Februar 2013

Vieles ist im Umbruch...........

.....Ihr werdet Euch sicher wundern, dass im Moment hier nicht so viel zu lesen ist und das hat auch seine Gründe. Zum einen ist auch an mir der Grippegast nicht völlig unbemerkt vorüber gezogen und scheint sich bei mir recht heimisch zu fühlen. Also MUSS ich ein klein wenig kürzer treten damit ich zum Wochenende wieder fit sein kann. Und bei uns Zuhause ist im Moment vieles im Umbruch und so sieht es bei uns im Haus auch aus. Einige Möbel sollten / sind / werden ausziehen und einige andere Möbel rücken somit nach......
 
........also steht so manches Teilchen zwar schon an seinem Platz - aber das Drumherum versinkt noch im Chaos (und NEIN, das zeige ich nicht! Ich bin sicher, da reicht Eure Fantasie völlig aus!) und so habe ich heute einfach mal ein paar "Einfach-So-Fotos" gemacht. .......
 
........das mache ich öfters mal nur für mich, wenn ich mir nicht sicher bin, ob mir eine Ecke bzw. Fläche wirklich gefällt........
 
.......schaue mir dann die Bilder auf dem Rechner an und überlege, was man noch ändern könnte. .......
 
........sozusagen Einrichten am Reissbrett.......
 
......aber immer funktioniert das auch nicht - dann gebe ich mir etwas Zeit, ..........
 
..........schiebe hier was hin, nehme da was weg - das alte "Spiel" eben - und so ganz langsam fügt sich alles......
 
........ so ist z.B. seit dem Wochenende eine antike Kommode zwischen Wohnzimmertür und Kamin eingezogen. Als die Kommode hier auf den Hof kam, traf den Helden fast der Schlag - und mich packte der Ehrgeiz, denn das "Herzchen" war wirklich in einem erbarmungswürdigen Zustand - ABER hatte "Potenzial" wie das Schwiegerkind gleich bemerkte.......
 
.........es ist eine ganz ausgefallene Kommode in einem ganz eigentümlichen Grün-grau-weiss-creme-Ton mit unglaublichen Gebrauchsspuren. Und besonders raffiniert: an die Schubladen kommt man nur heran, wenn man zuvor die grosse Tür öffnet. Ich vermute mal, dass darin früher mal wertvoller Zierrat aufbewahrt worden ist - das Tafelsilber vielleicht? - jetzt beherbergt sie auf der einen Seite Akten und die Schubladen werden sich bestimmt auch bald füllen........
 
...........und auf mich wirkt die ganze Ecke jetzt so richtig schön "frühlingshaft" mit dem Gräserschaubild und dem kleinen Karnickel ........
 
..........Und der antike Schneiderpuppentorso auf der Spanschachtel sorgt für den nötigen morbiden Charme........
 
.....Und auch unten im Flur tut sich weiter so einiges - so ist die alte Dame auf dem Christbaumständer aus dem Arbeitszimmer hinunter in den Flur gezogen.......
 
........und kurzerhand wanderte noch die "Friedrich-Rex"-Anstecknadel an ihren Hals - ich liebe ja solche kleinen Details.......
 
......Ihr seht also, noch nichts ist so "richtig fertig" - dafür ich um so mehr und werde mich dann mal auf das Sofa begeben. Und wenn ich hier so überall lese, wie die Häkeldecken wie Pilze aus der Erde schiessen, erinnert mich das daran, dass ich vielleicht auch mal wieder die Häkelnadel schwingen sollte. Habt also alle einen wunderschönen Abend - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Tolle neue Sachen hast du wieder gefunden Jaqueline! Die Kommode ist sehr toll und auch das andere grosse Teil finde ich toll!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jacqui,
    selbst deine "einfach so" Aufnahmen sind einfach
    klasse und inspirieren einen dazu, auch mal wieder
    Möbel zu rutschen....

    Ich wünsche Dir gute Besserung!

    GLG, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Du auch meine Liebe, Euch auch.. nen schönen Abend. Ich wünsche Dir gute Besserung, mich hatte es ja auch so geseppelt. Jetzt gehts langsam wieder. Deine Bilder sind - egal wie kritisch Du bist - wieder wunderwunderschön! Du, ich hab da ne Frage... Du hattest mal so eine kleine alte Schautafel in Deiner neuen Küche hängen... brauchst Du das noch? :-)
    LG Deine Elsa

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Jacqui♥ Als Allererstes...ganz herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Wohnreportage...nicht nur die Bilder sind fantastisch, auch der Text...WOW...als ihn fertig gelesen hab, da hatte ich eine Gänsehaut...so schön und sooo authentisch geschrieben (so wie wir Dich hier kennen!!!!) Eben halt unser Nostalgiegenie♥ Deine Nursomalselbergucken-Bilder finde ich toll...ich mache das auch, bevor ich meine Möbel wieder umherschiebe...hab ja nicht son grossen "Vorrat" wie Du, schau ich mir die alten Bilder nochmal an...zum Vergleich...das hilft echt!!!

    Ich wünsche Dir ganz schnelle gute Besserung, Ganz lieblichste Grüße, Biene♥

    AntwortenLöschen
  5. I love how everything works together so nicely. I really love the grass chart and your beaded flowers are so beautiful!!! I think you have done a wonderful job arranging everything!!!
    Chris :o)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jacqui,
    bin heute auch etwas in Eile, möchte es aber nicht versäumen, Dir ganz liebe Gute-Besserungs-Wünsche zu senden. Ich hoffe, Du bist schnell wieder fit. Die "Umbauten" sehen sehr toll aus.
    Bis in Kürze.
    GLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jacqui,
    erstmal gute Besserung! Wo sind denn die Bilder unfertig?! Sieht man ihnen nicht an :o) Deko verändert sich ja eh ständig, deshalb habe ich mich daran so gewöhnt, dass ein Haus NIE fertig ist...Ich bin auch stöndig hier und da am Rücken. Allerdings sieht es meist rundum chaotisch aus, so dass ich die bilder oft für mich behalte ;o)
    Ganz liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jacqui, gute Besserung wünsche ich Dur von ganzem Herzen. Es tut sich trotz Deiner Grippe noch recht viel bei Dir. Die Bilder sind die reine Inspiration. Leider komme ich momentan nicht dazu meine Ideen um zu setzen, aber auch bei mir kommen bald wieder andere Zeiten. Es ist immer so schön auf Deinen Seiten mich um zu sehen. Mach weiter so und die Idee mit dem buch, welches Du vielleicht irgendwann einmal schreibst wird bestimmt so toll wie das was Du gerade in Deinem Heim machst. Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
  9. For en herlig hyllerekke og det lille gamle skapet nydelig :)
    Vakre bilder som alltid
    Klem Merete

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jaqui,
    also dass Du schwächelst, sieht man überhaupt nicht:-)))) in Dir steckt ne wahnsinns Energie und Deine Fotos sind einfach nur genial. Aber trotzdem wünsche ich Dir gute Besserung und dass Du die "Untermieter" schnell wieder los wirst...
    hab noch einen schönen Tag und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  11. Oje meine Liebe.....braucht man die Grippe? *g*
    Ich finde auch....sie schmälert deinen Tatendrang nicht im mindesten....alles sieht wunderbar aus.....und ja häkeln ist angesagt.....meine 10Decke ist fertig und für die 11. hab ich gestern Wolle bestellt....also.....ran an die Nadel :o)

    Hab noch immer das Heft mit deiner Wohnreportage nicht.....die Trafikantin ist nicht die Schnellste :o(

    Wünsch dir gute Besserung.....bis März biste hoffentlich wieder gesundet!!!!!
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Sachen hast du da zusammen getragen! Und die Idee, auf den Fotos auf dem PC das Arrangement zu kontrollieren, finde ich auch gut. Mir fallen da auch immer schwachstellen auf ;-)
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jacqui, schick euren grippegast bitte nicht in Richtung Hannover, hier tummelt sich schon eine ganze Familieund diese sitzt mir dicht auf der Pelle... Ich versuch sie ständig raus zu ekeln... Schöne Nurmalsobilder hast du da gemacht, das reicht schon völlig aus. Also, weitermachen und werd schnell gesund, lieben Gruß, susanne

    AntwortenLöschen
  14. Was für ein tolles Regal...ich liiiiebe es!!! Und die kleine Kommode haut mich aus den Socken...geniale Farbe, und soooo schööööön schrammelig! Hach......
    Gute Besserung weiterhin!!
    Herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Prinzessin,
    Natürlich ein hübscher Gedanke, in den abgeschlossenen Schubladen sei teurer Schmuck in Sicherheit gebracht worden. Es ist schon ein bisschen prosaischer: Die Kommode stand in der Küche und man verwahrte darin Lebensmittel (manchmal hat die Türe ein mäusesicheres rundes Metallroster für die Luftzirkulation). Genial natürlich, um mit dem einen Schlüssel auch gleich die Schubladen vor Schleckmäulern zu sichern. Warum ich das weiss? Bei meiner Grossmutter im St. Galler Rheintal stand eine solche bemalte Kommode in der Küche und auch ein hoher Schrank, der jetzt seit vielen, vielen Jahren bei uns im Wohnzimmer prunkt.
    Herzliche Grüsse aus Holland, Lotti

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jaqui,

    Der Brotschrank ist ja ein niedliches Stück :)
    I ch hab auch soeinen als Büroaschrank und manchmal verstecken die Kinder die Schlüssel und das Ding ist echt Einbruchsicher.....wir haben es getestet , keine Chance ohne Schlüssel !!
    Deine Wohnreportage hab ich schon seit Montag.....ja Sigrid wir Kärntner sind halt schneller .....und die Reportage ist der Hammer!!!!

    Liebe Grüsse Susi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.