*

Am Freitag / Karfreitag, den 18.04.2014, bleibt der Laden geschlossen - dafür haben wir am Samstag, den 19.04.2014 von 10-12 Uhr (Kernzeit) geöffnet.

Mittwoch, 6. Februar 2013

Na, das nenne ich Probleme.......

........würde der Held jetzt spöttisch sagen und RECHT HÄTTE ER AUCH ! Z.Zt. sind wir - also eher ich - mächtig am Räumen (mal wieder). Es ist wie so oft bei uns: Man / Frau will eigentlich "nur" streichen - diesmal den Flur. WEIL, wir haben es endlich (nach 4 Jahren) geschafft, eine abnehmbare Verkleidung für vor die Tür zum Hof im Flur zu bauen - will eigentlich heissen: der Held musste (weil Frau genörgelt hat) dieses Teil (weil die zugeschnittenen Bretter seit Wochen hier "rumfliegen) vorgestern Abend mal "Husch" bauen. Ja, und nun sieht es dort natürlich anders als vorher aus - und die Kommode von vorher paßt nun nicht mehr optisch (wie ich finde) da hin. ALSO kam die "neue" Schubladenkommode vor den Bereich (damit man auch ja viel Aufwand hat, die wegzuräumen falls man die Tür doch mal öffnen will (das Teil ist schwer wie ein Elefant)) und die Staffelei sollte unbedingt links davon hin................

.............In den 622 Schubladen sind nun die 27.623 Wollknäule für diverse Häkelprojekte untergebracht. und dann sollte das "Fein-Tuning" folgen. Und wie immer schon im Kopf fertig, fällt es mir wie immer schwer, das alles irgendwie dekorativ zu gestalten - ja, ich hör Euch schon - ist doch nicht schwer. DOCH ist schwer, wenn es sein SOLL - WEIL: ich WILL, dass die Kommode da steht - aber ich kann drauf und drumherumstellen, was ich will - es wird irgendwie nicht. Einzeln links betrachtet fand / find ich es so sehr schön (1 mögliche Variante)............

........................

....gibt ja mehrere Varianten.......
 
.......
 
...und einzeln rechts betachtet find ich auch schon schön - zumindest der Anfang ist gemacht....
 
...aber beides zusammen auf einen Blick wirkt ÜBERHAUPT nicht - dann paßt plötzlich nichts mehr .........

......Natürlich sind das keine Probleme !!!! Ich wollte damit nur mal EUCH widerlegen, denn so oft schickt Ihr mir so liebe Komplimente, dass alles so toll bei uns aussieht - und das stimmt nicht. Auch bei uns / mir springt die Deko leider nicht immer so zusammen, wie ich das gerne hätte. Was also bedeutet, alles wird noch zig mal umgestellt und dann wird es irgendwann "Ping" machen - und dann wird es richtig sein. Und das meine ich eben: "das sind Probleme" - die eigentlich keine sind, weil ECHTE Probleme sehen nun wirklich anders aus! Dieser Post sollte nur mal zeigen: nicht alles bei uns ist auf Anhieb immer wirklich schön, so wie es dann hier gezeigt wird! Habt alle einen wunderschönen Abend - Eure (im Moment völlig genervte) Jacqueline

Kommentare:

  1. Boah, du hast sie echt nicht mehr alle......also ganz im positiven Sinne......des soll ja jetzt nich' gemein klingen (bin ja keene, fiese anonyme ;o), ABER das erste Bild ist doch klasse......ick wees gar nich', was de hast!

    Mit zwei Bildern wäre es mir ZU viel, aber der Spiegel auf der Staffelei und das Bild an der Wand *wow*......und dann das Pferdchen......ick sach nur eines meine Liebe: HIER wäre noch jede Menge Platz für das, was DU nicht schaffst zu verdekorieren ;o)

    Alles Liebe....
    Kim

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Jaqueline, das wird, der Anfang ist ja schon gemacht, du hast bisher alles so schön dekoriert, da findest du hierfür auch noch die zündende Idee, es macht klick, und dann denkst du nur noch, warum nicht gleich so?!? Hab einen schönen Abend, herzlichst Brigitta

    AntwortenLöschen
  3. So ist das doch bei uns allen,es musst "PING" machen und bis dahin führt manchmal lange Weg,der auch Muskelkraft verlangt :o) Aber der Weg ist doch das Ziel...also tief durchatmen,Tasse Tee oder ein Glas Wein trinken...und dann wird alles wieder gut :o) Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  4. Das tröstet mich... denn was unseren Wohnbereich betrifft, will´s bei mir einfach auch nicht PING machen.

    GGLG schickt die Bine

    AntwortenLöschen
  5. ach jacqueline, das kenne ich :)
    man rückt und schiebt und es ist nicht "rund", wie ich immer sage.
    und an anderen tagen stellt man etwas zusammen und es passt gleich.
    also ich finde das erste bild schon sehr stimmig, so schaut es doch toll aus, denn der hingucker schlechthin ist ja DIESE KOMMODE!!! ein wahnsinns-teil!

    versuch's morgen nochmal, dann sprudeln die ideen von alleine :)
    alles liebe von
    dana :o)

    AntwortenLöschen
  6. Ja das liebe Rücken und Schieben hier und dort, kommt mir bekannt vor. Glaube aber man selber ist immer viel zu kritisch. Denn was ich auf den Bildern sehe sieht absolut stimmig aus und ganz Jacqui-Stil. :) Die Kommode ist ein Knaller und so wunderbar zu sehen. GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Jacqui, mir gefällt Deine Idee auf dem ersten Bild unheimlich gut - ich persönlich würde das so harmonisch belassen! Der wunderschöne Spiegel macht sich total gut auf Deiner Staffelei und der Rest der Deko ist Dir - für meinen bescheidenen Geschmack - super schön gelungen! Schau es Dir doch mal 2 - 3 Tage an und wenn Dein Bauchgefühl das Ergebnis immer noch nicht ganz gut heißt, dann schiebst Du eben nochmal hin und her. Kann sogar sein, Du machst das und stellst dann fest - so geht mir das oft - dass die erste Idee doch die Schönste war! Bin gespannt, wofür Du Dich entscheiden wirst.....!

    Wünsche Dir einen gemütlichen Abend, liebe Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jaqueline, ich weiß was du meinst, kenne das auch ;)
    Deine Stücke sind super. Den großen Spiegel würde ich hinter das Pferd stellen, so wirkt er zu wuchtig zu den vielen kleinen Schubkästen. Das "Märchenschloss" würde ich auf die Staffelei stellen. Das Kleine mit den Schiffen geht darauf irgendwie verloren. Die Balettschuhe würde ich mit an die Staffelei hängen. Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo ihr Lieben,
    es sieht sehr schön aus. Mir würde mehr Fenster besser gefallen (ich weiß allerdings nicht, ob das geht), das Bild auf der Staffelei gefällt mir besser als der Spiegel. Die letzte Variante wäre meine, nur ohne Engelsflügel, vielleicht anstatt derer was seefahrtmäßiges.
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Schieben und Räumen und Dekorieren.
    Sabine Z. aus Ddf.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jaqueline,
    die tolle Schubladenkommode würde mir auch total solo gefallen, in die hab ich mich schon beim ersten Mal zeigen verguckt.
    Auf dem ersten Foto find ich alles sehr stimmig.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jacqueline !
    Nach meiner , ganz unmaßgeblichen ,Meinung nach müsste in die Mitte dieser schönen Konmmode ein größeres Gefäß ( vielleicht eine Suppenterrine) mit Zweigen oder anderem Blühendem . Den Spiegel finde ich ein wenig zu massiv , da würde sich eins von Deinen schönen Ölbildern besser machen , oder so ;) .
    Liebe Grüße , Angela !

    AntwortenLöschen
  12. da bin ich ja gespannt wie es nachher aussieht :-) die kommode ist ja super schön.die fällt bestimmt noch was tolles ein.liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  13. Mhm, erstmal find ich sieht das alles wieder toll aus! Ich haette da auch ne Idee, weil ich irgendwie immer wieder in diese Bilde reinschlüpfe (Kopfkino eben). Aber ich kenn ja die wirklichen Begebenheiten nicht. Lange Rede, kurzer Sinn ich könnt mir vor dieser Tuer oder Fenster auch eure supertollen Fensterläden vorstellen, die ihr alle habt, dann davor die (so eine wuerde ich auch gerne mal irgendwann haben) klasse Kommode und daneben nur einen tollen Olivenbaum. Die Staffelei ist toll vielleicht sollte sie etwas alleine stehen um noch besser zur Geltung zu kommen. Aber vielleicht wirkt das jetzt nur auf dem Bild so, weil es mal wieder ein Traum ist das Ganze!! Und ich bei so vielen tollen Inspirationen immer vor mir hin träume! Danke glg Pia

    AntwortenLöschen
  14. Herlig skjenk og for en nydelig hest du har der:)
    Sov godt
    Klem Merete

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Jaqueline,
    ich verstehe gut, was Du meinst und da ansonsten bei Dir immer alles wie aus einem Guss erscheint, wirst Du wahrscheinlich noch ein bisschen rücken, bis Du zufrieden bist ;-).
    Aber ich sehe es auch ähnlich wie Sabine, wenn die Bretter mit der Kommode abschließen würden und mehr Fenster zu sehen wäre, fände ich es, glaube ich, auch schöner...
    Viel Spaß beim Herumprobieren und liebe Grüße,
    Sassa

    AntwortenLöschen
  16. Meine Liebe, da müssen unbedingt Blümchen dazu! Die 1. Variante mit dem Spiegel auf der Staffelei find ich am Besten! Schlaf mal ne Nacht drüber, wenn Du Dich unter Druck setzt, isses nich gut... aber ich kenn das, glaub mir! :) Vielleicht magst Du ja noch ein bissl was österliches schon dazu packen? Oder einer Deiner Bären? Was auch noch cool wäre, wären vielleicht ein paar alte Bücher.... ne alte Waage.... oder noch ne Fenstertafel.... Liebe Grüße, Deine Simone :-)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jaqueline!

    Da gibet doch so'n Spruch: "Wer die Wahl hat, hat die Qual!" Nich war? Du hast einfach viel zu viele Traumdekoteile!!
    Ich muss aber Kim beipflichten: mir gefällt Variante 1 mit Spiegel am Besten! UND das Pferd ist toll, da muss unbedingt!!!

    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  18. Also mir gefällt die Kommode so toll, egal wo und wie sie steht.
    Ein absoluter Hingucker.
    Ich grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jaqueline, falls du noch einen Kommentar ertragen kannst....also mal eine Nacht darüber zu schlafen ist eine echt gute Idee. Am Morgen sieht das Auge oft sofort was es erfreut. Ich denke auch noch ein Bild auf der Staffelei ist zu viel, den Spiegel find ich gut oder anstelle der Staffelei vielleicht einen Blumenständer mit wildem Gestrüpp oder einem großen Nest mit Leinenstücken und Ästen dann dazu. Du hast bestimmt bei deinen ganzen traumhaften Dingen einen solchen Ständer. Vielleicht eine Idee???? Sei umarmt
    Heike

    AntwortenLöschen
  20. Love the pictures!! The wooden horse is beautiful! You can visit my blog if you want to:) anno1924.blogspot.no

    AntwortenLöschen
  21. also ich bin extra nochmals auf dienen blog ...die kommode ist der hammer und ich würde sie so lassen wie sie ist .. sie ist einschmückstück so wie sie ist und so ist sie wertvoll... ach ich könnte sie dir klauen und wüsst auch schon wo ich sie hinstellen würde.... lg von der tina

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Jaqueline,
    die Kommode ist ja schon ein Traum, Blumen fänd ich noch toll dazu, der Rest- Schlaf ne Nacht drüber, dann wird das schon so dass es dir gefällt.
    Mir gefällt es auch so schon.

    Liebe Grüße Tara

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Jaqueline,

    vielen Dank für diesen zauberhaften Post. Ich bin froh, dass es anscheinend wirklich jedem so geht; Manchmal passt einfach nix zusammen bis es "Ping" macht. Mir persönlich gefällt die Variante mit dem Spiegel besser. Und die Kommode ist wirklich ein Traum! So eine bräuchte ich auch für meine Wolle!
    Dein Blog ist wirklich inspirierend! Gehöre ab heute auch zu deinen Lesern!
    Liebste Grüße
    Melmax

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch kommentiere.