LANGER ADVENTSSAMSTAG

Am 06.12.2014 findet wieder unser LANGER ADVENTSSAMSTAG von 10 Uhr bis 16 Uhr in unseren Ladenräumen Oderberger Str.2 in 16278 Angermünde statt und Ihr seid alle eingeladen . Wie auch im letzten Jahr gibt es wieder Kaffee, Tee, hausgebackene Plätzchen von unserem Lieblingsbäcker und selbstgemachten Glühwein - wir freuen uns auf Euch!!!!

Sonntag, 3. Februar 2013

Mein Arbeitsstuhl........

.......Schon länger wollte ich Euch ja mal meinen Arbeitsstuhl zeigen......

........lange stand dieser wunderschöne antike Klavierhocker bei uns im Lager - ich hatte ihn immer für mich zurückgehalten, weil ich die tolle Patina auf den alten Lacken so schön fand. ....

......vor ein paar Wochen dann hab ich mich beigemacht - der alte Bezug musste erstmal runter und dann hab ich mir einen schönen antiken Leinensack aus dem Fundus gesucht. Und wieder einmal hab ich festgestellt, dass es garnicht so einfach ist, einen "richtigen" Kreis zu nähen...........
 
........Befestigt wurde die Hülle für den Sitz mit Polsternägeln ..........
 
........und ich muss sagen: ICH BIN SEHR GLÜCKLICH mit meinem neuen Arbeitshocker. Die Höhe kann durch drehen der Sitzfläche verstellt werden und so ist ein schnelles Setzen und Aufstehen möglich, da der Stuhl dabei ja nicht bewegt werden muss und der "Hosenboden" sitzt durch die dicke Polsterung wunderbar weich bei der Arbeit.........

......Ich hab es Euch bestimmt schonmal "erzählt": Ich arbeite ja mit einer wirklich schon sehr alten / betagten Pfaff-Nähmaschine - aber für die alten Leinenstoffe ist das eine ideale Maschine und ich freue mich jedesmal, dass diese "alte Dame" noch immer so zuverlässig ihren Dienst macht, denn sie stammt ja noch aus den 60er Jahren - ist also ungefähr so alt wie ich selbst - und bei MIR haben die "Zipperlein" schon längst begonnen.......

.........Auf dem Arbeitstisch / Nähtisch herscht nahezu immer ein "kreatives Chaos" - auch wenn ich in regelmäßigen Abständen da mal Ordnung schaffe, kaum sitze ich an der Maschine und suche mir meine Zutaten zusammen, sieht es gleich wieder genauso aus...........

..........Ich schicke Euch allen ganz liebe Sonntagsgrüße - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Bei Dir sieht selbst der unordentliche Arbeitstisch schön aus! Und die alte Nähmaschine ist ein Traum! Die alten Sachen sind doch die schönsten.

    Der neue/alte Hocker ist wunderschön geworden.

    Liebe Grüße von Sally

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jacqueline, ich habe auch noch so ein altes Teil. Das werde ich auch mal verschönern. Im Moment steht er noch im Schuppen. Ich hatte mal eine alte Anker-Nähmaschine. Ich ärger mich heute noch wahnsinnig, dass ich die weggeben habe (ich glaube, das habe ich schon mal bei Dir geschrieben, aber ich ärger mich immer noch)
    Auch der Tisch wäre für den Garten noch eine tolle Deko. Naja, weg ist weg. Auf alle Fälle, werde ich Deine Idee versuchen im Kopf zu behalten.
    Ich wünsche Dir noch eiunen schönen Sonntag und grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jacqueline,
    wunderwunderscön hast du den tollen Hocker gestaltet - der Bezug ist so herrlich und wie du das hingekriegt hast ist prima - mit den Polsternägeln so richtig schön rustial und shabby -
    ach weißt du, früher hat man gesagt, wo gehobelt wird, da fallen Späne - es ist halt so, wer nichts macht, der hat immer Ordnung - bei mir sieht es auch immer wieder so aus - wenn dann so schöne Dinge entstehen wie bei dir sieht man darüber hinweg - lächel -

    ich wünsche dir einen schönen Sonntag -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Wow.............der Hocker ist der absolute Wahnsinn!!!! Habenwill!!!!!!!
    Ich bin restlos begeistert!
    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  5. Ein wirklich traumhaftes Teilchen.

    Muss mich auch gerade im Beziehen üben, würghhhhh, "Betonung liegt auf ÜBEN"

    Kann nur hoffe es gelingt mir genauso nur anähernd gut wie dir, was ich bezweifel.

    Liegt warscheinlich daran, dass ich nicht so eine tolle Nähmaschine wie du besitze.
    Bei der stimmt sogar die Farbe!!!

    Sei lieb gegrüsst
    Viola

    AntwortenLöschen
  6. Absolutely wonderful!
    Have a nice day!

    Hugs Anki

    AntwortenLöschen
  7. Na du Liebe,
    den Hocker durfte ich ja schon bewundern, aber so "dekoriert", wie auf dem oberen Foto, sieht er gleich noch tausend mal schöner aus......WOW, so ein zauberhaftes Schätzchen. Den Bezug hast du wunderbar hinbekommen.......ich liebe diese Verbindung aus rustikal und verschnörkelt. SO wirkt er nicht zu süß und passt wunderbar in dein Arbeitszimmer. Ein Traumteil!
    Hab' du einen tollen Sonntag.....ich hoffe, ihr hattest viel Spaß gestern abend und du hast heute etwas Zeit zum entspannen. Passt gut auf dich auf!
    Kim

    AntwortenLöschen
  8. WOW!! Der Hocker ist der Hammer!!!
    Wunderschön mit den neuen Bezug!!
    Ein wahres Schmuckstück!!!
    Meine Oma war Näherin und hatte die gleiche Pfaff-Maschine und meine Mutter hat sie auch.. :)
    Kreatives Chaos ist doch nichts schlimmes.. :0)

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jacqu,

    EINMALIG traumschön ist Dein zauberhafter Hocker geworden - das antike Leinen ist soooo vielseitig einsetzbar und immer wuuunderschön!!!
    Dein kreatives "Chaos" mit antiker Spitze und alter Nähmaschine ist doch einfach nur "gemütlich" und Dein Arbeitsplatz spiegelt wieder, wie kreativ und produktiv Du eben nun mal bist!
    Bei mir müsste sie (die Nähmaschine) sogar noch etwas älter sein.... und ja, kleine Zipperlein haben schon längst begonnen - mal mehr, mal weniger - aber damit kann man sich doch gut arrangieren, oder?
    Ich freue mich schon soooo sehr auf mein Päckchen - kann es kaum noch erwarten, bis ich mein herziges rosa Unikat bei mir Einzug halten wird!
    Wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag, liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Sieht super aus! So ein altes Pfaff Monster hatte ich auch. Da ich aber eigentlich nicht mehr nähe, habe ich das Teil an die Straße gestellt. Eigentlich schade.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Jacqueline,

    das ist ja ein tolles *altes Dämchen*! Die ist ja richtig schön anzusehen. Und bestimmt ganz schön schwer!
    Dein kreatives Chaos gefällt mir sehr gut. Das liegt bestimmt an den feinen Zutaten :o)
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jacqui,
    der ist ja wunderschön. Und die Nähmaschine ist auch toll.
    Aber in den alten Klavierhocker bin ich ganz vernarrt.
    Wünsche Dir einen tollen Sonntag.
    GlG Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jaqueline,
    der Hocker ist absolute Spitze, super schaut er aus und mit dem toll genähten Bezug ein wirkliches Traumstück.
    Alles Liebe und einen schönen Sonntag wünscht dir Tatjana

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Jacqueline,
    Dein Hocker gefällt mir richtig gut, die Idee, ihn so zu beziehen ist so überraschend.
    Als ich Deine Nähmaschine sah, musste ich ein wenig schmunzeln. Vor einem Jahr habe ich eine Elna-Maschine aus den 60ern geschenkt bekommen, die schnurrt wie ein Kätzchen und läuft und läuft und läuft...
    Viele Grüße
    Alice

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön der Hocker! Klasse Idee mit dem alten Leinen! Und da wo er steht - flankiert vom Olivenbäumchen - einfach traumhaft!
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  16. Der Hocker ist ein Traum und er passt perfekt zu Deiner Arbeitsecke. Eine Augenweide!

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jacqui, Dein Hocker ist wunderschön!!! Ich beneide Dich... Auf meinem Nähtisch ist auch meistens Chaos, aber das gehört auch ein bisschen dazu wenn man kreativ arbeitet finde ich... Da ich allerdings im Esszimmer nähe, bemühe ich mich immer um Schadensbegrenzung ;-)
    Die alte Pfaff ist toll, ich habe auch eine sehr alte Elna (von der Oma meines Mannes), leider ist sie nicht mehr ganz funktionstüchtig.
    Allerliebste Grüße und danke für die schönen Bilder!!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Den krakken var bare utrolig flott:)
    Nydelige bilder som alltid:)
    Ha en herlig uke
    Klem Merete

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Jaqueline,
    der Hocker ist ein Hammer.
    Mit dem "ollen" Leinensack sieht er erst richtig toll aus.
    Ich habe noch solch einen ähnlichen Fuß von einem Beistelltisch.
    Den muss ich mir wohl mal zur Brust nehmen. :O)
    Übrigens die alten NÄMAS haben irgendwie mehr Power(WATT).
    Ich nähe auch fast nur mit meiner alten ERbtanten Nähmaschine.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.