*

Am Freitag / Karfreitag, den 18.04.2014, bleibt der Laden geschlossen - dafür haben wir am Samstag, den 19.04.2014 von 10-12 Uhr (Kernzeit) geöffnet.

Samstag, 31. März 2012

zarte Schöhnheiten......

...........haben sich aus den Magnolienknospen im Wohnzimmer entwickelt ............

.......und der Held meinte heute Morgen zu Recht: wenn Du das Schauspiel noch auf Fotos festhalten willst, dann musst Du Dich beeilen ........
 
.........- denn die Schönheit währt leider wirklich nicht lange - die ersten Blütenbläter fallen bereits wieder.....

.........Diese zarten Schönheiten hab ich gestern im Blumenladen geholt - Ranunkeln in einem ganz pastelligen Rosa........

..........so war schnell eine ganz einfache Dekoration für den Wohnzimmertisch gezaubert: Eines der imposanten Tartebleche, ein gußeiserner Henkeltopf (stand schon ewig im Regal und paßt nun prima zum Tarteblech) für die Ranunkeln, 3 dicke Stumpenkerzen - FERTIG.............
 
........und obwohl das Blech wirklich stattliche Masse hat,..........
 
......... sieht es auf dem langen Tisch schon fast verloren aus............
 
..............und während ich die Fotos gemacht habe fiel mir auf, dass, wenn man ganz genau hinschaut, sich die Ranunkeln im alten Spiegel gegenüber spiegeln - zu schön!..........
 
Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende - wir machen das Beste aus dem ollen Wetter und werden heute noch das Schlafzimmer etwas umgestalten. Da freu ich mich schon länger drauf - Eure Jacqueline

Donnerstag, 29. März 2012

Ein wunderschönes Naturschauspiel...........

..........hat vor zwei Tagen wieder bei uns im Garten begonnen:..........

......da es in den letzten Tagen so warm waren, brechen die Blüten der weissen Magnolien dieses Jahr wesentlich früher auf und ein betörender Duft zieht nun für die nächsten Tage durch den Garten ..........

........wollen wir hoffen, dass die Temperaturen in den nächsten Tagen nicht nochmals unter Null fallen, denn dann wäre die Pracht ganz schnell vorbei - da läßt sich die weiss-rosa Magnolie auf dem rosa Beet wesentlich mehr Zeit - dafür blüht die dann aber auch bis in den Sommer hinein - bis die ersten Tulpen blühen sieht es im rosa Beet daher noch recht trostlos aus.....

..........und wie jedes Jahr hab ich mir ein paar Zweige von der weissen Magnolie ins Haus geholt.........

......dafür schneide ich immer Äste raus, die entweder schon sehr hoch sind, denn irgendwann kommt man dann garnicht mehr ran und unten verkahlt der Baum dann oder die Äste, die sonst in die Eibenhecke wachsen würden.Entsprechend duftet es nun im Wohnzimmer .......
 ........- der Duft ist ungefähr so intensiv wie bei Lilien oder Hyazinthe - .nur leider halten die Blüten auch an den Zweigen in der Vase (Eimer) nur wenige Tage -.....

........Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Tag und paßt auf Euch auf - Eure Jacqueline

Dienstag, 27. März 2012

so wirklich zufrieden.........

....war ich bisher mit unserer hinteren Ecke, da, wo der Eisenschrank steht, bisher nicht gewesen - jetzt bin ich nicht nur zufrieden sondern richtig GLÜCKLICH !!!!.........

......Vor ein paar Tagen habe ich bei Frau PURESHABBY diesen traumhaften alten Spiegel gefunden..........

.....er kam und stand erstmal in der Ecke, da ich ihn in Hektik der letzten Tage nicht so richtig zu würdigen gewußt habe. Gestern dann waren der Held und ich abends noch auf dem Spaziergang und ich fand einen kleinen Strauch. Plötzlich ging mir durch den Sinn: dieser kleine Strauch in seiner Schlichtheit einfach in eines der Bindegläser und schlicht irgendwo aufgestellt, das wär es doch. Eigentlich in Anlehnung an Weihnachten, da stelle ich ja auch, wie ganz viele Andere von Euch auch, einfach ein kleines Bäumchen mit nackten Wurzeln ins Wasser. Warum nicht also einen spillerigen kleinen Strauch, der grad die ersten Blattspitzen bekommt zur Frühlingszeit hinstellen?!? Heute also gedacht, getan und ich muss sagen, weniger ist halt dann doch manchml mehr............

....ich liebe diese uralten grossen Bindegläser mit ihrem wulstigen Rand sehr. Jedes ist anders, da handgefertigt und sie sind einfach vielseitig einsetzbar - egal, ob als Vase bei meinem Strauch, im Sommer mit einem üppigen Wiesenstrauss, oder auch als Aufbewahrung für Spitzen, Borten und Bänder oder wir stellen sie auch als Windlichter bei uns im Laden auf. Moos rein, Kerze in die Mitte und FERTIG. Nun wünsche ich Euch noch einen wunderbaren Abend - Eure Jacqueline

Montag, 26. März 2012

War das ein Wetter.........

......an diesem Wochenende - genau richtig, um auf "Schatzjagd" zu gehen. Morgens ist es zwar noch frisch, aber wenn Zwiebellook angesagt ist, dann stört auch die klamme Luft am morgen nicht mehr. Diesmal waren wir eher mit einem kleineren Transporter unterwegs (ein Sprinter mit Stern/3,5m Ladefläche) - das hat sich später dann allerdings gerächt. Ich hatte noch großzügig den Helden gebeten: Es reicht, wenn diesmal der Lkw nicht so gross ausfällt - ich möchte doch nur nach kleinen Teilen schauen.....
 
....nun, das werde ich wohl SO nie wieder sagen. Ja, ich habe "nur" kleinere Teile gekauft, ABER auch viele kleine Teile - und dazu zähle ich ja auch Fliegenschränke und Hocker - nehmen in der Menge nachher Platz weg......
 
.....und wenn dann ein alter Wirtshaustisch mir "im Weg" steht, dann ist der eben auch klein....
 
....die Zeit vergeht wie im Flug.....
 
......zum Schluss stand der arme Held schwitzend und fluchend neben dem Lkw: KOMMT NOCH VIEL - nein Schatz, nur noch Kleinkram ....
 
.....Und wißt Ihr, normalerweise ist unsere Konversation nicht so knapp, aber in solch einem Fall hab ich dann nur "dezent" abgestellt und hab mich wieder getrollt, DENN auch ein "Pferdchen" ist zwar kein Schrank, ABER sperrig.....
 
....und viele Händler meinen es ja auch wirklich gut. "Soll  ich Ihnen das Geschirr gut verpacken?" - "Ach das ist aber nett!!!" - und dann ist das Geschirr auch schon in einem sperrigen Karton verschwunden - und mit diesem Karton kommt Frau dann zum (zu Recht) fluchenden Helden an den Wagen.....
 
........DIESEN Karton nennst Du KLEIN ???? - ich hab ja nicht den Karton, sondern den INHALT gekauft murmle ich dann in den Bart, denn ich naturgemäß nicht habe............

........Kann ich Dir nicht irgenwie helfen - NEIN -  geh, ich mach das schon, aber wehe, es kommen noch mehr solch "KLEINIGKEITEN".........

.........dieser alte Schatz fiel mir natürlich auch einfach "nur so" in die Hände und schliesslich ist er kleiner als der Flechtsessel vom letzten Mal..........

.......DIESE Tassenregale SIND NICHT KLEIN!!! - nein aber schmal - passen die nicht einfach noch so an die Seite - vielleicht hochkant???????? - ich glaube, ich hatte schlicht Glück, dass mich der Held nicht hochkant hat stehenlassen.......

.......wo kommen DIE denn noch her ???? Das sind die Stühle, bei denen DU beim Kauf dabeigewesen bist !!!!.........

.......ich kann wirklich von Glück sagen, dass er mir die (Auto)Tür nicht vor der Nase zugeschlagen hat..........

.......Ach Schatz, SO VIEL war es dann doch nicht und weisst Du was, ich hab sogar wieder Geld mit nach Hause genommen......

.......ungefähr so, könnt Ihr Euch unser Wochenende vorstellen - und wißt Ihr, was das Schönste dann daran ist?: Kaum sitzen wir im Wagen, ist alles wieder gut - wir resümieren über die vergangenen Stunden und innerlich überlege ich mir dann schon, wie die gleiche Konversation in etwas abgewandelter Form dann zu Hause auf dem Hof ablaufen wird, wenn alles erstmal in den Lagern verstaut werden muss.....

.......Und so war es für uns ein aufregendes aber wirklich schönes Wochenende - ich wünsche Euch eine wundervolle Woche - Eure Jacqueline

Donnerstag, 22. März 2012

13 Monate später.............

Ziemlich genau vor 13 Monaten hatte ich mit meiner neuen Häkeldecke begonnen - die Anfänge dazu könnt Ihr HIER sehen - da hatte ich die ersten Grannys bereits fertig. Ja, und dann habe ich über das Jahr fleissig gehäkelt - immer, wenn ich einen Moment Zeit hatte - häufig im Auto oder in der Bahn, wenn wir auf grosser Tour waren. Das Häkelzeug war immer dabei...........
 
 ..........Und vor ungefähr 3 Wochen dann hab ich den Rand dann häkeln können - wie bei meiner ersten Decke auch,   wieder ein schmaler Bogenrand........
 
..........Ich liebe diese Farben einfach sehr - LEINEN  und STEINGRAU - ich finde, die Farben passen perfekt zu uns ! .............
 
.....im Ergebnis ist diese Decke nun ca. 130x220cm bei ca. 2.800 Gramm - und ja, sie hat auch einen Fehler: die beiden Streifen aus dunklen Grannys sind nicht haargenau mittig. Das hab ich aber auch erst gemerkt, als es leider schon zu spät war, aber nun ist es halt so und fällt auch nur auf, wenn man es weiss - und wie oft wird dieDecke in der Zukunft dann so ausgestreckt auf der Erde liegen?!?.....
 
.....Also wird auch die nächste Decke wieder in dieser Farbkombination gehäkelt werden - ABER diesmal kommt noch REINWEISS hinzu ..........
 
.........- nun wird es für meine Verhältnisse eine richtig BUNTE Häkeldecke werden. Die ersten 10 Grannys .....
 
.....und ein Teil vom Mittelstück ....
 
.....sind bereits fertig. Diesmal sollen die Grannys nur drumherum angesetzt dann werden. So kann ich am grossen Mittelstück immer Zuhause arbeiten und die Grannys werden auf den Fahrten gefertigt, wenn ich nur "mit kleinem Gepäck" reisen kann. Aber das wird dann wohl wieder ein ganzes Jahr dauern, bis ich das nächste fertige Ergebnis dann zeigen kann. So lange wird es aber garantiert nicht bis zum nächsten Post dauern - versprochen !!! Eure Jacqueline

Mittwoch, 21. März 2012

mit etwas Verspätung - aber dafür 4............

Ursprünglich sollte die Bekanntgabe der Gewinner/innen unserer 500-Verlosung bereits am Montag sein - da aber das Schwiegerkind die Glücksfee sein sollte, krank war und erst heute wieder bei uns sein konnte, konnte auch die Auslosung leider erst heute stattfinden. DAFÜR haben wir aber auch einen 4. Preis (Warte-Trost-Preis) ausgelost - ich hoffe, das ist ok für Euch?!?.............

...........fast 90 Zettelchen haben wir geschrieben und kleingeschnipselt - und manchen Text zu Euren Kommentaren fand ich richtig süß, viele Kommentare waren sehr herzlich und teilweise auch witzig - dafür danke ich Euch sehr - auch über die Komplimente hab ich mich RIESIG gefreut !!!!!! ..........
 
.........ALSO, nun möchte ich Euch aber auch nicht länger auf die Folter spannen: der Gutschein über 30 Euro geht an:...
SONJA AUS DEM SCHWABENLÄNDLE........

......Der Gutschein über 25 Euro geht an:...
...ZUCKERSÜSSE ÄPFEL - TANJA........
 
..........der 3. Gutschein über 20 Euro geht an: ....
......WEISSE LANDLIEBE - JANET.............
 
..... UND der 4. Gutschein über 15 Euro geht also an: .......
......SHABBYFILLE - SYLVIA ...........
 
........ Ich hoffe, dass Ihr etwas in unserem Shop finden werdet das Euch gefällt - ich danke Euch allen, dass Ihr so fleissig mitgemacht habt !!!! und wünsche Euch noch einen wunderschönen Tag - Eure Jacqueline

Mittwoch, 14. März 2012

Ich könnte vor Freude durchs Haus hüpfen........

Als der Held gestern abend nach Hause kam, hatte er einen Riesenstrauss weisser Lilien auf dem Arm und gab mir den Strauss mit denWorten HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH  !!! - wofür, wozu, warum????? NA, HAST DU MAL IN DEINEN BLOG GESCHAUT - 500 Menschen interessieren sich für das, was Du so zeigst und schreibst (und auch er / der Held liest hier immer wieder - vermutlich auch, um zu wissen, wo abends dann sein Sessel steht?!?).....
 
......Nein, ich hatte es nicht gesehen, sondern diesen Moment schlicht verpasst - ich hatte nur mit Staunen in den letzten Wochen beobachtet, wie die Leserschar immer weiter schnell angewachsen war !!!! Aber nun war und bin ich immer noch platt - ich dachte immer: 500 knacke ich nie........Mädels (und auch Männer - ich weiss, dass es auch Männer gibt, die meinen/unseren Blog lesen) - ich möchte mich hier mal ganz doll bei Euch bedanken !!!! Ja, ich bin überwältigt - ich finde, 500 ist eine wirklich stattliche Zahl - unser Blog besteht genau seit 18.02.2010 und ja, dieses Datum hab ich schlicht verschlafen. Aber heutzutage muss ich auch überlegen, wie alt ich bin, wenn ich gefragt werde - die Zeit rast so schnell, es passiert so viel (vor allem Schönes) in meinem Leben, da kann man / ich schon mal den Überblick verlieren. Vermutlich liest sich dieser Text hier gerade unglabulich nüchtern - aber glaubt mir bitte: ES MACHT MICH SEHR GLÜCKLICH UND AUCH STOLZ und eigentlich könnte ich vor Freude grinsend auf einem Bein durchs Haus hüpfen - ABER erstens wirkt das bei einer erwachsenen Frau vermutlich ziemlich albern und dann hab ich im Moment auch nur noch ein gesundes Bein - das wollen wir doch nicht riskieren !?! ..........

Was mich besonders freut, sind Eure Kommentare, die ich von Euch oft bekomme - vor allem auch, dass es immer häufiger Kommentare von Lesern sind, die lange Zeit "still" gelesen haben.......

.......Ach, seid mir nicht böse, wenn ich das jetzt alles nicht weiter ausführe - ich FREUE MICH WIE BOLLE und bin doch kein Mensch der rührenden Worte. Darum möchte ich mich mit einer Verlosung bei Euch bedanken: Es gibt diesmal 3 Gutscheine zu gewinnen, die Ihr in unserem Shop - egal ob auf Dawanda oder auch in unserem Onlineshop - einlösen könnt. So habt Ihr die Möglichkeit, Euch DAS auszusuchen, woran Ihr dann wirklich Freude habt:
1. PREIS 30 Euro
2. PREIS 25 Euro
3. PREIS 20 Euro
- das Porto übernehmen wir -
Ihr habt nur eins dafür zu tun - hinterlaßt entweder einen Kommentar hier im Blog oder schreibt mir eine Nachricht an zuluberlin@gmx.de
bis einschliesslich Sonnag, den 18.03.2012 , dass Ihr an der Verlosung teilnehmen möchtet. Am Montag dann wird diesmal das Schwiegerkind die Glücksfee spielen.
Ich wünsche Euch allen noch einen wunderschönen Tag und paßt vor allem auf Euch auf - Eure Jacqueline

Montag, 12. März 2012

Ein ruhiges Wochenende.....

Insgesamt hatten wir ein recht ruhiges Wochenende diesmal - was aber wohl auch daran lag, dass ich mir bereits vor 2 Wochen ziemlich die Hüfte verdreht hatte und immer wenn ich dachte, jetzt geht es wieder, kam dieser fiese Schmerz wieder - wird wohl noch ein Weile dauern. War also nichts mit 1,2,3,4 Flohmärkten am Samstag - gerade EINEN haben wir geschafft. Und auch da war die Ausbeute recht mager gewesen. Aber so ist das halt manchmal - Flohmärkte sind kein Kaufhaus, wo man mit einem Einkaufszettel auftauchen kann und alles liegt sauber in den Regalen. Ein klein wenig was hab ich ja gefunden - solche Metallbuchstaben z.B. .....
 
.......die horte ich im Moment, denn ich habe etwas bei Nell auf ihrem unglaublich schönen Blog HIER gesehen, dass hab ich für ein neues Projekt (irgendwann mal ) im Hinterkopf. Und 3 wunderschöne antike Spiegel - ......

....einer der Spiegel ist ganz ungewöhnlich mit Silberblech verziert ist - das war Liebe auf den ersten Blick gewesen.......
 
.........dieser Spiegel kommt vermutlich dann ins Ankleidezimmer in die Nische mit der kleinen Kommode - mal schauen. Ja, und dann waren wir ja unser "Grosses Kind" auf dem Laufsteg bewundern - ich mit meiner neuen Kamera bewaffnet. Natürlich hatte ich nicht das richtige Objektiv dabei - daran muss ich mich auch erst noch gewöhnen, dass man ja nun nicht mehr "mit kleinem Gepäck" reist, wenn man Fotos schiessen möchte - NEIN, ich hab auch noch im Anflug von geistiger Umnachtung beim Übertragen der Bilder auf den falschen Knopf gedrückt - UND ALLE BILDER WAREN GELÖSCHT. Wie gut, dass ich da alleine im Raum (Arbeitszimmer) gewesen war.......Gestern dann hab ich noch ein wenig "gespielt, und diese etwas ungewöhnliche Osterdeko ist dabei herausgekommen:.....

.....wie vielleicht nicht alle von Euch wissen: Engelsmotive wurden früher nicht nur zur Weihnachtszeit auf Postkarten verwendet, sondern auch zur Osterzeit ........
 
........und so stammt auch diese entzückende Karte aus der Jahrhundertwende ..........

.....So, das war also (im Schnelldurchlauf) unser Wochenende - nun wünsche ich Euch noch einen guten Wochenanfang und paßt auf Euch auf - Eure Jacqueline