Samstag, 8. Dezember 2012

vor dem (abends knisternden) Kamin........

........gleich noch vorneweg - NATÜRLICH läuft hier noch nicht alles stabil - das Internet meine ich natürlich. Eine "superfreundliche" Kundenblockiererin stellte heute morgen morgen nach meinem 3. verzweifelten Anruf fest:SIE HABEN DOCH GARKEIN LTE GEBUCHT - nein, natürlich nicht, deswegen haben wir ja auch die Hardware mit den entsprechenden Typenschildern drauf hier lediglich dekorativ rumstehen. "Liebe Frau H. von VODAFONE: ich danke Ihnen sehr für das meinen Kreislauf anregende Gespräch heute vormittag - ich habe Sie wärmstens via Mail (vom Rechner vom Laden aus) bei Ihrem Unternehmen gelobt !!!!"
So, soviel also zu diesem "KOMMUNIKATIONSUNTERNEHMEN" - aber es scheint ja so Einigen von Euch ähnlich mit den Internet-Anbietern zu gehen - ein wenig tröstet mich das schon!
Dafür freue ich mich umso mehr über unsere "neuen" Sessel im Wohnzimmer vor dem Kamin. Da haben wir ja schon so einiges ausprobiert - alles hatte mir gefallen - aber der "grosse Wurf" war es bisher in meinen Augen nicht gewesen. Von unserer letzten Tour hatten wir u.a. diese beiden französischen Sessel mitgebracht - ich hatte gleich das "Potenzial" vor meinem inneren Auge gesehen aber der Held fand sie damals nur O-Ton: GROTTENHÄSSLICH. Nun ja, der Bezug war wirklich alles andere als schön zu nennen. Aber, nachdem sie nun "nackig" gemacht wurden in der letzten Woche "erstrahlen" die beiden Sessel nun im "neuen" Glanz............

.........so sahen die Sessel vorher aus - ein besseres Foto hatte ich leider nicht.......

........Das Schwiegerkind hatte sich in der letzten Woche bei gemacht und die alten Bezüge heruntergeholt - das war nicht nur eine sehr staubige sondern auch anstrengende Arbeit, die bei gefühlten 796.000 winzigen Nägeln auch so manche Schramme an ihren Händen und Unterarmen hinterlassen hatte. Doch die Arbeit hat sich wirklich gelohnt !!!..........

......Jetzt kommt auch die wunderschöne originale Fassung auf dem Sesselgestell wesentlich besser zur Geltung - eine Patina zum niederknien schön. Und am Nikolaus hatte ich vom Helden zwei farblich passende Felle für die Sessel bekommen - seitdem ist die Freude über diese beiden Schmuckstücke perfekt........

........und so ist nun DAS der Blick von den Sesseln auf die rechte Wohnzimmerseite. Und wie Ihr sehen könnt, war ich heute bisher zu faul gewesen, den Kamin auszukehren - es ist also auch bei uns nicht immer alles so perfekt wie es auf den eingestellten Bildern oft scheint. Erst recht oft nicht neben den gezeigten Bildausschnitten, die ich hier sonst so zeige...........

.........und hier nun der Blick auf die linke Wohnzimmerseite........

.......Übrigens: schon häufiger hab ich mal in Euren Kommentaren gelesen, dass Ihr Euch wünschen würdet, dass Eure Herzblätter auch damit einverstanden wären, dass mehr Shabby-Stil bei Euch einziehen kann. Dazu muss ich aber folgendes sagen: wer unseren Blog schon länger liest, der weiss es eh. Bei uns hat es auch mehrere Jahre gedauert (UND anfangs war der Held auch SEHR skeptisch gewesen) bis wir nun so wohnen, wie wir wohnen. Häufig hab ich ihm von einem Stück oder eine Gestaltungsvariante vorgeschwärmt und es kam die Antwort: KANN ICH MIR NICHT VORSTELLEN oder DAS !!! WILL ICH (der Held) NICHT. Manches hab ich dann zwar trotzdem erstmal hingestellt aber immer mit der Massgabe, es auch wieder zu ändern, wenn er es partout nicht so gewollt hätte. Und ich glaube, dass es sehr wichtig ist, mit dem Partner über Varianten auch zu reden und natürlich auch Kompormisse zu machen. Und irgendwann stellt sich dann ohnehin ein eigener (gemeinsamer) Wohnstil ein - sozusagen der Mix aus beiden Geschmäckern. Ich habe es schon häufiger erlebt, dass er (der Held) schlichtweg die Vorstellungskraft vor dem inneren Auge einfach nicht hatte. Und mir geht es oft auch umgekehrt: ich habe vor dem inneren Auge ein fertiges Bild und wenn ich dann alles wirklich so hinstelle wie ich es mir in meiner Phantasie ausgemalt hatte), gefällt es mir in natura überhaupt nicht mehr. Allerdings zeige ich diese Ergebnisse dann hier auch nicht - vielleicht ist das ein Fehler und ich sollte solche (in meinen Augen) falschen Ergebnisse hier auch mal zeigen?!? Na, das war ja jetzt zu guter Letzt schon fast ein philosophischer Post - auf jeden Fall, DAS Ergebnis jetzt gefällt mir RICHTIG GUT- und dem Helden AUCH:..........

........Habt alle einen kuscheligen 2. Advent mit Euren Lieben - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Liebe Jacqueline, soooooo schön schaut es bei dir aus, und deine Stühle, ein Traum! Hab einen schönen 2. Advent, ganz, ganz liebe Grüße, Brigitta

    AntwortenLöschen
  2. Äh ich sehe da Felle......äh dat is' abba doch keen Rentier, wah? ;o)
    Nein, ich seh schon, was es für Felle sind und gratuliere deinem Helden zu seinem ausgezeichneten Geschmack, was Nikolausgeschenke angeht. Ich sagte ja schon, dass ich nie brav bin und daher auch nix bekomme ;o)

    Die Stühle sehen zauberhaft aus........ich bin immer wieder erstaunt, was man zu sehen bekommt, wenn man den Stühlen dat Fell über die Ohren zieht ;o)
    Die Wirkung ist wunderschön shabby......genau euer Stil!
    Ich kann mir bei diesen "abgezogenen" Stüglen (Sesseln/Sofas) übrigens gut vorstellen, dass das nicht jedermanns (oder auch Frau's) Sache ist, bzw. man sich erst einmal an den nackerten Anblick gewöhnen muss. ZU sehr hat man vorher ja meist "perfekt" gewohnt, sodass einem so ein Stück, wo hie rund da ein Riss, eine Naht, ein Faden rausguckt, etwas "komisch" vorkommen mag.
    Aber ich mag sie immer mehr, je öfter ich mir die "Nackerten" angucke.
    Ist wie mit den nackten Putzwänden, an die man sich auch erst einmal gewöhnen muss.

    Ich fand deinen Post toll und bei wem ist es schon perfekt? Alles muss sich entwickeln und irgendwie ist es doch nie fertig.......ist doch auch schön so, wenn man sich weiter und weiter dreht, seinen Wohnstil ändert oder erweitert, das hält auch die grauen Zellen (und den lieben Mann im Haus) auf trab ;o)
    Außerdem muss es EUCH gefallen, IHR müsst euch wohlfühlen, niemand sonst.

    Habt einen traumhaft schönen 2.Advent......ich sehe ich euch da schon gemeinsam in den Sesseln vorm Kamin sitzen, jeder eine Grannydecke auf dem Schoß, einen Hund zu Füßen und ein Glas Wein in der Hand........ein schönes Bild ;o)

    Alles Liebe...
    Kim

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jacqueline,
    die Stühle sind wirklich ein Traum, und der Kamin...;-)
    Herrlich das es doch überall gleich ist: Perfekt unperfekt...

    Das mit dem Shabby-Stil und den Männern kenn´ich auch nur all
    zu gut. Mein Männelein sagte jetzt erst, wo er die Fotos unseres
    Esszimmers sah: "Sieht doch viel besser aus als vorher..."
    Er ist Schreiner und kriegte regelmäßig "Atemstillstände" wenn ich
    wieder Stücke strich, die in seinen (Restauratoren-)Augen doch
    eigentlich viiieeel zu schade für diesen Look sind, oder wenn ich
    ein original "Gammelteil" (seine Worte) aufstellte...
    Aber auch er findet an diesem Stil immer mehr Gefallen, wobei es hier
    bei uns immer noch Antikes gibt, das dem absoluten Pinsel-Tabu unterliegt...

    Habt´einen schönen 2. Advent,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh welch wunderschöne Einblicke, ihr seid wahre Einrichtungskünstler!!!
    Geniesst das 2.Adventswochenende im Warmen
    Herzlichst
    Dea

    AntwortenLöschen
  5. Super schön - traumhaft - diese Stühle sind wahrlich zum Niederknien!!
    Jacqueline, ich finde es eigentlich am Einrichten mit das Schönste, dass man eben ganz langsam einen gemeinsamen Stil entwickelt und diesen dann auch lebt. Das macht die "Sache" doch so spannend und die Freude daran ist doppelt so groß!! Lange Rede....es sieht auf jeden Fall einfach göttlich aus - ich liiebe diesen Stil!

    Verrätst Du mir, wo man die bezaubernde Felle bekommen kann? Ich suche schon länger, und die beiden - ja, die wären es!

    Genießt einen schönen 2. Advent, herzlichst,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. For noen herlige gamle stoler:)
    Og for et nydelig gammelt hvit skap du har der:)
    Ha en herlig kveld
    Klem Merete

    AntwortenLöschen
  7. Und ich falle schon wieder fast in Ohnmacht vor Neid.... :0)
    Die Stühle sind ein TRAUM!!!!
    Sooooo wunderschöööön!!
    Kann mir vorstellen das es ein Heiden Arbeit war, dei alten Bezuege runter zu kriegen...
    Aber was für ein Ergebnis!! WOW!!!
    Und die Fälle!!! Die passen ja wie Faust aufs Auge!!!
    Wunderschöööön!!
    Da würde ich gerne jeden Abend vor den offenen Kamin sitzen und genießen...
    Göttlich... :0)

    Ein wunderschönes 2.Adventswochenende wuensche ich euch
    Alles alles liebe
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. liebe Jaqueline, das sieht wirklich schön aus und gefällt mir rundum gut, wünsche euch einen schönen zweiten Advent !!! Meine Eltern hatten genau solche Felle mal von Islandschafen, sind schön warm.
    herzlich Kathrin mit Lo & Li

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jacqueline,
    Du hast es so schön und endlich sieht ein Wohnzimmer nicht nur bewohnt sondern auch benutzt aus. Ich finde Kamine mit Asche drin gemütlich.
    Deine Sessel sind ein/zwei echte(r) Hingucker.
    Ein schönes Adventswochenende Euch allen
    Alice

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jacqui,
    und auf welchem Stuhl darf ich den Kamin genießen und den Ausblick in Euer Wohnzimmer????? Die Felle sind soooo schön, bin noch auf der Suche. Aber so ganz langsam wird es hier. Aber mir fehlt ein "Held", der mal hier oder dort noch etwas Neues anschraubt oder anbohrt. Zwischen Weihnachten und Neujahr werde ich die Bohrmaschine endlich mal selbst in die Hand nehmen. Denn die anderen haben meisten auch keine Zeit. Bin ja handwerklich nicht mit zwei linken Händen gesegnet, also wird das klappen. Wünsche Euch einen schönen 2. Advent und wunderschöne Momente in diesem tollen Wohnzimmer.
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön und gemütlich. Die Sessel sind ja traumhaft geworden. Genieße den 2. Advent. Allerliebste Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jacqui

    wünsche dir un deinen lieben einen kuscheligen 2.Adventssonntag!!!

    Ihr seit echte Interieurkönige

    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Aaahhh, sooo toll die neuen Sessel! Ein Lob für das Schwiegerkind!
    Und ja mein Mann wollte erst auch gar nichts "altes", aber heute, nach einigen Jahren rennt er voraus auf Flohmärkte!!!
    Schöner Abend wünscht, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Ein Fauteuil, ein Fauteuiiiiiiil!
    Ein Königreich für ein Fauteuiiiil!
    Und Du hast zweie von! Herzlichen Glückwunsch! Ich habe Jahre gebraucht, um einen solchen Sessel zu kriegen! Der ist dann allerdings auch ein ganz großer, tiefer, und musste eine Reise aus Holland antreten, den er nur mit Hilfe einer ganz lieben Freundin tun konnte. Und Du hast da nun zweie, und ich freu mich dolle für Dich.
    Ebenso herzlichen Glückwunsch zu Deinem Nikolaus-Helden, der Dir mal eben zwei göttliche Felle schenkt ;))
    Habt´s schön kuschelig,
    Deine Méa

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schöne Vintage einrichtung,
    der Sessel macht das meiste aus!! sehr toll,
    ist für meinen Geschmack jedoch zu hell der Raum

    AntwortenLöschen
  16. wat een super mooie foto's!
    groetjes Heidi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.