*

Am Freitag / Karfreitag, den 18.04.2014, bleibt der Laden geschlossen - dafür haben wir am Samstag, den 19.04.2014 von 10-12 Uhr (Kernzeit) geöffnet.

Donnerstag, 31. März 2011

Huhn & Hase und die Gewinner.......

....zuerst möchte ich mich bei Euch für die Teilnahme an unserer Osterverlosung bedanken und heute morgen hat die Streichperle auch gleich die Gewinnerinnen gezogen - leider war da meine Kamera noch nicht geladen, sodass ich Euch diesmal leider keine "Reportage" darüber präsentieren kann....ich hoffe mal, dass das ok für Euch ist - wichtiger sind ja eigentlich auch die Gewinnerinnen und da will ich es auch garnicht so aufregend machen......Also: das Ei geht an......... TINCHEN aus Mecklenburg-Vorpommern..........diese Osterkarte geht an.......Tara - von Dir habe ich leider nur den Namen............und diese Karte geht an MSES BUMBLEBEE.............nun brauche ich nur noch Eure Anschriften - schickt sie mir bitte an zuluberlin@gmx.de , damit sich die Preise auf die Reise machen können.............und dann muß ich Euch noch was zeigen: ich hatte doch die alten Schokoladenformen aus Belgien mitgebracht...und gestern abend dann wollte ich es wissen ......Der Held hatte kiloweise meine Lieblingsschokolade mitgebracht ....sie eignet sich aufgrund der Verpackung prima........die Tafeln wurden in warmes Wasser gelegt und dann ging es los...........die warme Schokolade wurde in die Formen eingefüllt und dann wurde fleissig gedreht (das hatte ich mal bei einer Vorführung in einer Schokoladenfabrik so gesehen)........und über Nacht ab in den Kühlschrank........und vorhin dann sahen die Formen dann so aus.........Klammern ab und gaaaaaaaaanz vorsichtig "fiel" die erste Hülle ......zuerst mußte das Hühnchen dran glauben......und das Ergebnis hat mich begeistert - ich war stolz "wie Bolle"...............nun kam der Hase an die Reihe ........der wurde leider nicht ganz so gut - ich hatte vergessen, ihn vorher unten zu entgraten....also fehlt unten beidseitig ein Stück............aber nobody is perfect .......war ja auch mein erster Versuch........nun wünsche ich Euch noch einen wunderschönen Tag und genießt das traumhafte Frühlingswetter, Eure Jacqueline

Dienstag, 29. März 2011

Ein sehr aufregendes Wochenende........

...... haben wir hinter uns .......am Wochenende waren wirauch wieder unterwegs .......Ich bin am Freitag bereits mit einer Freundin vorgefahren und um 7 Uhr morgens waren wir bereits "am Start".......Der Himmel bewölkt aber noch trocken........aber kaum waren wir so richtig "in fahrt" begann ein wahrer Schnürregen ..........und wir mußten uns beeilen, alles halbwegs trocken in die Wagen zu bekommen.........der Held kam dann später nach und gegen 12Uhr waren die Wagen(mit Hänger) voll und die Geldbörse leer ........hier eine kleine Auswahl, da wir die meisten Teile noch spät in der Nacht bereits in die Lager verräumt haben..............diese alte Keramik-Terrine wird wohl bei uns bleiben.........das sind RIESIGE alte Zinkplatten mit wunderschönen ausgestanzten Mustern - wofür sie mal gdacht gewesen sind, weiss ich leider nicht, aber ich fand sie so aussergewöhnlich / sie mußten einfach sein.............dieser wunderschön bemalte Kaminschutz und der metallene Fliegenschrank gehörten auch zu unseren Beutestücken.................und die uralten Metallstühle bekommen dann demnächst neue Bezüge......auf dem Heimweg dann habe ich noch dieses bereits blühende Prachtexemplar eines Rhodedendron entdeckt .....es ist eine solche Schönheit - da konnte ich nicht dran vorbeigehen ...........und dieser Hühnervogel mußte auch mit nach Hause - es ist ein altes Exemplar einer Kreuzung aus Haushuhn und Fasan für Schulzwecke...
....und seit Sonntag nachmittag ( wir waren eh schon völlig übermüdet) ist auch der Mr.Gin wieder bei uns - ich hatte unter der Woche einen Anruf erhalten - die Familie, die damals den Mr. Gin (einer der Söhne von Paula) genommen hatten, war auseinandergebrochen, die Frau schwanger, der Mann nahm ihre Hündin mit und angeblich wollte Mr. Gin nicht alleine bleiben?!?(Gott seis gedankt, hatten wir die Welpen gechipt).....und kastriert war er auch bereits - nur die Fäden noch nicht gezogen....und wir haben den Sonntagnachmittag damit verbracht, ihn in unser "Rudel" erstmal zu integrierenaber jetzt / am 3. Tag sozusagen geht das schon ganz gut....und was ich besonders erstaunlich fand: er hiess ja von uns aus Mr.Gin und die Leute hatten ihn umgetauft in Luca...ich habe ihn instinktiv wieder mit Mr.Gin angesprochen UND ER HÖRT EINWANDFREI wieder auf diesen Namen - als wäre nichts gewesen.....die ersten Minuten der Begegnung waren natürlich sehr aufregend gewesen - er bellte und knurrte wie ein Verrückter, aber kaum waren wir beide im Treppenhaus (der Held fuhr bepackt mit Decke, etc. im Fahrstuhl) war er wieder ein ganz friedlicher Hund und lief schon nach kurzer Zeit freidlich neben Einstein her ( den hatten wir dabei, damit er sich gleich zumindest an einen Hund gewöhnen kann, denn nun haben wir ja ein ganzes Rudel - UND DAS WAR WIRKLICH NICHT SO GEPLANT !!!! - wie es mit ihm nun weitergehen wird, weiss ich noch nicht - zumindest DARF er NICHT wieder hinundhergeschoben werden !!!!...nach dem ersten Rundgang heute morgen in den Garten...........heute morgen um 7 Uhr bei der Fütterung lief alles schon ganz reibungslos .......jeder frißt brav aus seinem eigenen Napf............ (nur Mr.Gin (rechts neben der Kommode/links davon steht sein Bruder Willi) hat noch keine schöne "Freßstation")..........satt und zufrieden liegt er (Mr.Gin) bei mir im Büro und schläft ganz entspannt............und kaum bin ich am Montag an den Rechner, hatten wir mal wieder totalen Ausfall bis vor einer Stunde und ich kenne mal wieder ein paar neue Kundenblockierer von Vodafone.....aber nun hoffe ich mal, dass ich wieder ein paar Wochen störungsfrei abreiten kann !!!!! (Diesmal soll es am Internetexplorer gelegen haben/ich sollte also Mozilla installieren) ......Ich werde jetzt versuchen und neuen Stücke auf die Shops zu verteilen, während die Streichperle auch fleissig werkelt..........Ich wünsche Euch einen wunderschönen und STRESSFREIEN Tag und paßt auf Euch auf !!!!!
Eure Jacqueline

Donnerstag, 24. März 2011

Küchenrundgang......

....Schon öfter mal wurde ich gefragt, wie denn nun unsere "gesamte" Küche so aussieht und es stimmt, die habe ich so noch nie gezeigt - immer nur Ausschnitte...........Also werde ich das heute mal nachholen. Dann kommt mal mit!.....Also: die rechte Tür führt in die Speisekammer - nein, da gibt es keinen Einblick - die ist wirklich noch nicht vorzeigbar und seit unserem Einzug nehmen wir uns vor, dort mal ein gutes System reinzubringen.......und die linke Tür führt in die "Waschküche", danach in die Milchküche und von dort dann in den Hof.........links neben den Türen schaut es dann so aus - das ist auch der Blick, den man hat, wenn man vom blauen Flur in die Küche schaut...........und das ist der Lieblingsplatz des Helden.......hier sitzt er dann, wenn er abends nach Hause kommt und schnauft erstmal durch.....demnächst wird es ja dann wieder der Platz draussen auf der Teppe sein......hinter dem Stuhl ist das bodentiefe Küchenfenster.....und ja, bei uns wird auch gelebt - es ist nicht immer alles nur durchgestylt, wie Ihr ja mit einem Blick auf den kleinen Konsoltisch selber sehen könnt...........rechts von der Küchentür sieht es dann so aus:.............und hier wird gekocht - oft auch erst spät am Abend, wenn die Pakete gepackt sind..........Hinter dem Kühlgefrierschrank und dem Apothekerschrank für Gewürze usw. ist die "Abfallstation" in einer Nische versteckt ...........und zu guter letzt: das sind die Griffe...........ich hoffe, dass Euch der kleine Rundblick gefallen hat und möchte Euch noch einen richtig schönen Tag wünschen !!!
Eure Jacqueline
P.s. Es sind fast überall im Haus noch die originalen alten Türen mit den urigen handgeschmiedeten Türgriffen und Schlössern - sie sind unverwüstlich. Angeblich wurden sie ursprünglich noch in unserer jetzt zum Museum umfunktionierten Dorfschmiede hergestellt.

Mittwoch, 23. März 2011

OSTERVERLOSUNG bis 30.3.2011........

......ich hab mir gedacht, dass es mal wieder Zeit für eine Verlosung ist ........Ostern ist nicht mehr sooooo lange hin und was liegt da näher, als eine OSTERVERLOSUNG ?!?.......natürlich kann jeder mitmachen - egal, ob er in Deutschland oder im Ausland wohnt - alles andere wäre ja unfair !!!!! ......es werden auch keine sonstigen Bedingungen gestellt !!!!.......wenn es Euch Freude bereitet, könnt Ihr die Verlosung natürlich bei Euch verlinken - ABER DAS IST KEINE BEDINGUNG !!!!......Hinterlaßt einfach einen Kommentar oder schreibt eine Mail - und Ihr seid dabei........Ich habe nur eine BITTE: Wenn Ihr Euren Namen hinterlasst, dann bitte auch, aus welcher Stadt Ihr kommt, denn manche Namen gibt es ja mehrmals hier.........und diese 3 Kleinigkeiten warten auf die Gewinner/innen:.......ein altes Pappei, wie wir sie wohl alle aus unseren Kindertagen kennen - ich kenne sie noch gut, nur bekommen habe ich leider damals nie eins und mußte sie immer bei einer Freundin bewundern.............und diese 2 alten Osterkarten habe ich aus meiner Sammlung herausgesucht für Euch...........je eine davon geht dann an die Gewinner/innen...........Die Gewinner werden dann am 1.4.2011 bekanntgegeben.........und nun wünsche ich Euch viel Glück !!!!
Eure Jacqueline

Das hat mich ja auch fasziniert.....

Überall in Belgien findet man Madonnen in Schreinen und kleinen Grotten und Kappellen........diese hier hing an der Wand neben der Eingangstür zum Kassenraum einer Tankstelle..........liebevoll in einem kleinen Häuschen untergebracht...........für diese Madonna wurde extra beim Bau eine Aussparung in die Hauswand eingebaut .......sie hat sogar noch einen Blütenkranz um sich herum gesteckt - das wirkte unglaublich anrührend...- es war bereits stockfinster, als wir sie entdeckt haben . Darum ist leider auch die Bildqualität nicht so berauschend.............für diesen Heiligen wurde ein Häuschen vor das Haus gebaut - der Bewohner (ein alter Mann)schoss auch gleich zumFenster, als ich meine Kamera gezückt habe .....aber als er sah, dass ich nur ein Foto machen wollte, da hat er mit sehr freundlich zugewunken, als wenn er sich gefreut hat, dass wir seinen Schutzheiligen entdeckt haben.............und hier wurde eine ganz große Grotte gebaut, die scheinbar auch nachts dann angestrahlt wird..........diese Madonna war ungefähr einen Meter groß..............die betende junge Frau davor war etwas kleiner................und wißt Ihr, was ich besonders bemerkenswert finde? Da wird nicht beschmiert, geklaut oder zerstört........diese ganzen Heiligenfiguren stehen scheinbar schon sehr lange dort !!!!.....und vorhin ist der große Tisch fertig geworden und steht jetzt in unserer Küche und ich hoffe inständig, dass der Held sein OK dazu gibt......er ist von dem Tisch noch nicht so überzeugt - hat ihn aber auch noch nicht fertig gesehen....ihm ist der Tisch etwas zu groß ........So, das war es erstmal wieder für heute - ich werde das Traumwetter nutzen und mich draussen "amüsieren". Ich wünsche Euch einen wundervollen Tag - genießt ihn !!! Wer weiss, wie lange das schöne Wetter hält ?!?
Eure Jacqueline

Dienstag, 22. März 2011

Die versprochenen Fotos .......

........von diesem zauberhaften Ort MONTEPILLOY wollte ich Euch doch zeigen (leider war bei einigen Fotos die Belichtung nicht optimal eingestellt)......an der Kirchenwand ist eine Gedenktafel angebracht, dass die "echte" Jeanne D'Arc hier auf ihrem Feldzug gegen die Engländer einige Tage genächtigt hat ...............zauberhafte enge Gassen, ......verwunschene Innenhöfe .............(die meisten waren allerdings hinter hohen Mauer und blickdichten Zäunen versteckt.............fast alle Häuser sind bereits traumhaft schön wieder hergerichtet...........und damit Ihr seht, dass dieser Ort keine reine Kulisse ist - hier an diesem Haus sind die französische und die europäische Flagge angebracht........eine Burg / teilweise Ruine gibt es auch ................................und hier haben die Frauen früher ihre Wäsche gewaschen und wohl so manche Neuigkeit, Tratsch und Gerücht ausgetauscht - eben das wahre Leben !?!............ich bin nur von einem zum nächsten Fotomotiv gelaufen und haben ausser Ah,........Oh,........OMG wie schön,.......... ich will haben, .............egal, dann lebe ich halt in Frankreich ..........kaum einen vernünftigen Satz rausbringen können.....diese Fensterläden hätte ich am liebsten abgeschraubt................und dann gibt es noch eine Besonderheit sowohl in Holland als auch in Belgien: ........auf Fahrräder müssen auch Steuern entrichtet werden (und da regen wir uns schon über die vielen Steuern in Deutschland auf)...............ich hatte bei einem Händler eine ganze Kiste dieser Marken entdeckt und fragte, was das sei.....und da erklärte er mir, dass es in Belgien für die Fahrräder halt solche Marken gibt - jedes Jahr eine andere Farbkombination und natürlich für jeden Bezirk auch noch eine andere Form, Farbe und die entsprechende Jahreszahl.............so und nun werde ich mich wieder an die Arbeit begeben und wünsche Euch noch einen wunderschönen Tag !!!! Eure Jacqueline