LANGER ADVENTSSAMSTAG

Am 06.12.2014 findet wieder unser LANGER ADVENTSSAMSTAG von 10 Uhr bis 16 Uhr in unseren Ladenräumen Oderberger Str.2 in 16278 Angermünde statt und Ihr seid alle eingeladen . Wie auch im letzten Jahr gibt es wieder Kaffee, Tee, hausgebackene Plätzchen von unserem Lieblingsbäcker und selbstgemachten Glühwein - wir freuen uns auf Euch!!!!

Montag, 27. September 2010

Ein etwas anderes Wochenende....

....wie schnell die Zeit vergeht - und schon ist wieder ist ein Wochenende vorbei !!!!!.............seit Donnerstag abend bin ich selbst mehr oder weniger zum Nichtstun verdammt .....wenig bewegen, weisse Pillchen schlucken, kaum etwas selbst machen können - das ganze Programm und zu allem Überfluss hatten wir seit Wochen für Paula einen Termin für Freitag abend beim Tierarzt.....mehr Hundebabys sollten es nicht werden !!!!.....Also hat mein Held das alleine hinter sich bringen müssen....es ist schon ein mieses Gefühl, wenn der Hund so leblos daliegt - auch wenn Mann weiss, dass es ja nur für kurze Zeit ist und mich hat der Anblick auch erschrocken, als sie so leblos im Auto lag. So richtig wach war sie erst Samstag früh und entsprechend ging es ihr den ganzen Tag über auch - nichtmal Leberwurst oder ihre geliebten Beinscheiben hat sie angerührt !!!!!! Um ihr die "Tüte" am Kopf wenigstens zu ersparen, haben wir ihr ein altes Hemd angezogen und fixiert und den Rest mit Mullbinden bandagiert - all das hat sie wirklich geduldig ertragen - am Sonntag dann hat sie zumindest den Garten wieder inspiziert !!!!!......und unsere beiden anderen Vierbeiner haben sie erstaunlicher Weise ganz in Ruhe gelassen !!!!.........viele Aufgaben haben am Wochenende unsere großen Kinder übernommen - das hat mich unglaublich gerührt - alle sind gesprungen, wenn sie nur einen Wunsch bei mir erahnt haben ....und auch wenn ich selbst ja sehr eingeschränkt war .....einen Flohmarkt wenigstens habe ich mir nicht ausreden lassen......auch wenn ich diesmal nicht so viel Freude daran hatte und mehr geschlichen als geschlendert bin.....ein paar schöne Dinge haben wir gefunden.......ich habe ausgesucht und alle anderen haben getragen usw......
....Polen ist ja nur einen Sprung weit von uns entfernt ......und dort ist nicht nur der Sprit preiswerter......u.a. diese 2 wunderschönen Rosen haben sie mir mitgebracht ....sie haben riesige Blüten und einen betörenden Duft .......Es hängen zwar Etiketten dran, aber wohlweislich keine Züchternamen, also kann ich über die Sorte leider nicht viel berichten...... ........und diese Terrinen haben auch zu uns gefunden .......die Äpfel sind übrigens nicht echt !!!!!-aber so realistisch gestaltet, dass sie echten Äpfeln in Größe und Aussehen zum Verwechseln ähnlich sind - erst wenn man sie in der Hand hält, merkt man es halt am Gewicht. Dafür altern sie nicht !!!! und machen in den Terrinen eine tolle Figur.....
.....und nun werde ich mal wieder aufs Sofa schleichen und später mich wieder unserem Onlineshop widmen, damit er auch bald eine gute Figur macht.....
ich wünsche Euch eine wunderschöne Woche
Eure Jacqueline

Donnerstag, 23. September 2010

Geschafft, happy & in gute Hände abzugeben......

GESCHAFFT....kein Mensch kann wirklich den ganzen Tag vor dem Rechner verbringen mit ........nur unterbrochen durch ein nettes Telefonat oder Fotos schiessen.....denn im Moment steht ja viel an - der Versand muß aufgeholt werden (der Internetausfall hat halt schon ein Riesenloch gerissen) und der neue Shop will eingerichtet und befüllt werden und es soll ja so wenig wie möglich Überschneidungen geben. Das ist für die Kunden schließlich dann auch langweilig und bringt nur unnötige Aufregung bei den Verkäufen mit sich....also habe ich mir immer wieder mal eine kleine "Pause" gegönnt, das schöne trockne Wetter genutzt und unser weiteres "Großprojekt" fertiggestellt - unser neuer Fliegenschrank - fast mannshoch und ein ziemlicher Trümmer....und wer von Euch solch ein Biest schon mal unter dem Pinsel hatte, der weiss auch, wie fisselig es ist, solch ein "Prachtstück" zu streichen!!!!!.....ABER heute war es geschafft und mein Lieblingshandwerker hat ihn mit mir gemeinsam ins Schlafzimmer gewuchtet .... dafür mußte ein Halbschrank weichen..... (den bekommt meine Freundin zur Hochzeit....sie hatte sich bei einem ihrer seltenen Besuche sofort in ihn verliebt) ..... und die erste Deko ist auch schon eingezogen - ok - nicht nur Deko....in den alten Kofferschachteln und den Blechdosen ist der ganze Kram aus dem Halbschrank nun verschwunden ........ ......und auch mein alter Silberengel hat wieder seinen Platz gefunden .....ich habe ihn schon ewig und er ist mein Glücksbringer.......HAPPY .....und seit kurzem habe ich nun auch meine Shabbyschöne Nachttischlampe ...IN GUTE HÄNDE ABZUGEBEN......und meine ehemalige Lampe mit dem Kristallfuss mußte weichen.......wer sich für sie interessiert, der kann mich gerne anschreiben oder noch lieber anrufen ....ich würde mich freuen, wenn wir uns einig werden würden und sie ein neues schönes Zuhause bekommt...........ich wünsche Euch ein wunderschönen Abend

Eure Jacqueline

Mittwoch, 22. September 2010

Genutzte Auszeit.....

.....In der Zeit, in der unser Internet nicht ging, habe u.a. ich mal wieder genäht und ein wenig herumexperimentiert.....und das sind die Ergebnisse ....dieses Kissen mit dem Originalaufdruck finde ich schon wegen dem Krönchen aussergewöhnlich schön.......das wird aber trotzdem nicht bei uns bleiben..... ......und bei diesem habe ich mal unsere neuen Schablonen ausprobiert - sie schlummerten bereits seit Wochen im Schrank und dies hier ist das erste Probeexemplar ....die anderen Buchstaben kommen in dennächsten Wochen garantiert auch noch dran ....aber diese Technik ist wesentlich aufwendiger und langwieriger als die herkömmliche Methode mit "normalen" Textilfarben.....also muß dafür dann wieder etwas "Luft" sein ....das Ergebnis hat mich selbst verblüfft...
....und hier die ersten "Postkissen".....sie sollten ja schon lange entstehen, nachdem ich ja für meinen Sohn bereits vor Wochen mal welche genäht hatte ....aber wie ist das bei uns allen mit Zeit .....so ist sie auch bei uns knapp bemessen.....
....ich wünsche Euch Allen einen wunderschönen sonnigen Tag - bei uns strahlt sie wirklich mit aller Kraft !!!! Und das ist auch perfekt, da ja unsere Giebelwand trockenes Wetter braucht, da sonst die Materialien nicht trocknen können!!!!
Eure Jacqueline


Dienstag, 21. September 2010

ES GEHT WIEDER......

....nach ca. 8-10 Telefonaten ......unzähligen Wutausbrüchen und den Verzweiflungstränen manches Mal schon nahe....sind wir wieder mit der Aussenwelt verbunden...und als wenn das noch nicht gereicht hätte, sind seit gestern auch wieder die Bauarbeiter unsere "Gäste" - die Giebelwand mußte dringend noch vor dem Wintereinbruch in Angriff genommen ..........hier nun aber die versprochenen Herbst-Bilder, die ich beim letzten Post noch nicht hochgeladen bekam......das war die Kuchentafel am letzten Samstag...... ....und als ich den Garten durchstreifte, hatte ich ja auch entdeckt, dass nun der wilde Wein seine Farben verändert - so schön kann der Herbst sein !!!!!.....und natürlich haben auch die Hunde die Sonnenstrahlen sichtlich genossen ..........und unser kleiner Willi ist ein echter Sonnenschein geworden !!!!!.......

....mit diesen Bildern möchte ich mich für heute verabschieden und weiter an unserem neuen Projekt - dem Onlineshop - tüfteln....pünktlich kann er zwar nicht mehr fertig werden ......Aber so langsam "wächst" er !!!!!....und nun habe ich so lange drauf gewartet, da kommt es auf wenige Tage nicht mehr an .....so sehr haben mich die letzten Tage ohne Netz genervt, dass ich glatt noch zum Geduldsmenschen mutiere - alles hat also auch sein Gutes?!?

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Abend

Jacqueline

Montag, 20. September 2010

Ein tolles Wochenende......

.....haben wir erlebt. Am Samstag hatten wir Freunde zu Besuch und als ich im Garten die Blumen für die Tischdekorationen schneiden wollte, habe ich gesehen, dass ein wunderschönes Farbschauspiel begonnen hat - der wilde Wein verändert seine Farben ....leider kann ich heute nur das folgende Foto zeigen, da unser Internet stark lahmt.....die alte Grubenlampe hatten wir ja aus Havelberg mitgebracht und am Wochenende haben wir sie zum ersten mal befüllt - sie verteilt abends ein ganz tolles Licht und ist zur Zeit mein Favorit!!!!!..... .....Und dann haben wir uns am Sonntag mit Nicole von Decorina / Vintagepaper getroffen - viele von Euch kennen Sie bereits aus Dawanda....da bietet sie aussergewöhnlich schöne Stempel an, die sie alle selbst entwirft - sie sind so schön, dass sie auch gerne mal kopiert wird .....aber eine Kopie ist eben kein Original..

http://vintage-paper-design.blogspot.com/

...und ja, Nicole richtet uns zur Zeit unseren NEUEN ONLINESHOP ein....mit diesem Thema hühner ich ja schon lange rum aber bisher hatte ich noch niemanden gefunden, der/die mir meine Wünsche so individuell erfüllen konnte.....also habe ich die Rohversion begutachtet und viele Schritte mit ihr gemeinsam ausgeführt .....und die erste Rohversion könnt Ihr Euch bereits anschauen .....der Link dorthin befindet sich bereits hier im Blog oben rechts.....und wie eine Kundin bereits heute bemerkte, muß er noch noch mit VIEL "Leben" erfüllt werden und noch nicht alles ist komplett .....darum auch der Hinweis auf den 23.09.2010 ....da hoffte ich eigentlich , den Shop offiziell eröffnen zu können.....Ihr glaubt nicht, wie sehr ich mich über dieses Projekt freue......wenn doch nur erst wieder das Internet richtig funktioniert !!!!...bis dahin dauert es halt 30min und länger, um Bilder zu laden !!!!! - danke Vodafone - mal wieder im richtigen Moment !?!....seit Gestern telefoniere ich mit diesen KUNDENFREUNDLICHEN?!?!?!?!? Unternehmen und bekomme von jedem Mitarbeiter eine andere Auskunft aber keine wirkich funktionierende Leitung - der absolute Supergau !!!!.....

Eure im Moment völlig genervte Jacqueline

Samstag, 18. September 2010

Schnelle Ernte......

....war gestern erforderlich, nachdem der Wind bei uns gestern so stark war, dass er innerhalb ganz kurzer Zeit alle Pfirsiche vom Baum "gefegt" hat ....am Vormittag war noch die Nachbarin bei mir gewesen und hatte die vielen Pfirsiche AM Baum bewundert .....am Abend lag alles auf dem Boden und die ersten Tiere machten sich darüber her....im Dämmerlicht habe ich dann noch gerettet, was zu retten war........in der Küche sortiert, gewaschen, die Haut entfernt, etc....so köstlich sahen leider nicht mehr viele aus.............und dann zu Marmelade verkocht ........und NEIN, nicht jedes Glas wird bei mir so liebevoll dekoriert .....dieses Glas wird ein Geschenk ....die restlichen Gläser wandern nur schlicht mit Aufklebern versehen in den Keller, wo es immer dunkel ist und eine gleichbleibende Temperatur gibt - das ist natürlich auch perfekt zur Lagerung von Wein - und zu mehr ist der Keller auch kaum zu gebrauchen, da man da kaum drin stehen kann und er auch recht feucht ist......aber wie gesagt, für Wein und verschlossene Gläser kein Problem. Ein echter Vorratskeller mit Gewölbedecke eben - vielleicht versuche ich mal irgendwann Bilder da unten zu machen........
....ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
Jacqueline

Donnerstag, 16. September 2010

Alte Bücher.....

....sind auch für mich etwas ganz besonderes......Bücher habe ich zwar schon immer geliebt und bis vor kurzem auch noch viel gelesen.....aber die wirklich alten Bücher haben eben etwas ganz besonderes....zum einen spiegeln sie häufig ihre Zeit wieder, was man schon an den Texten und der angewandten Sprache erkennen kann....hinzu kommt dann noch die Schrift, die ja doch etwas anders aussieht als unsere heutige morderne Schrift...aber ich finde, es macht Freude, diese alte Schrift zu lesen, denn man konzentriert sich automatisch noch viel mehr auf den Text.......und dann versprühen sie natürlich den Charme vergangener Zeiten und ich komme dann automatisch ins grübeln, wer sie wohl alles schon gelesen hat und wo sie wohl schon überall gewesen sind. Es ist mir immer wieder unbegreiflich, wenn ich höre, dass Bücher weggeworfen wurden oder auch noch werden.........UND sie sind natürlich auch ein schönes Dekoelement, die einer Dekoration noch eine sehr persönliche und auch gemütliche Note geben können............darum habe ich auch mal ein paar Fotos von schönen Büchern zusammengestellt ....ich weiss, ich bin nicht die erste, die solche Bilder hier veröffentlicht, aber ich finde solche Fotos immer wieder schön ....viele entstehen bei mir auch durch Zufall, wenn ich eh am fotografieren von unseren Stücken bin.........da gefällt mir plötzlich ein Bildausschintt besonders gut und ich fange ihn ein oder schneide ihnaus dem Gesamtbild heraus - bisher immer erstmal nur für mich - die, wie ich finde schönsten, habe ich hier mal zusammengestellt und hoffe, dass auch Ihr Gefallen daran findet.....Eure Jacqueline

Mittwoch, 15. September 2010

Ein blumiges Dankeschön......

.....möchte ich Euch heute mal schicken........Ihr lest so eifrig unsere Posts ( es wurde gerade die magische Zahl von 10.000 Besuchern geknackt!!!), kommentiert oft so nett und macht mir so manches mal auch wirklich Mut, wenn ich schon am Rande der Leistungskraft bin ....da möchte ich mich mal mit diesem herbstlichen Blumenstrauss bei Euch bedanken !!!!! Mit Erstaunen habe ich heute bei einem Rundgang durch unseren Garten festgestellt, was doch noch so alles blüht oder sich bereits so schön herbstlich verändert, dass es eine schöne Zierde in einem herbstlichen Strauss sein kann.........also wurde die Schere gezückt und dieser Strauss zusammengestellt .....das habe ich bereits als Kind mit Begeisterung getan und ist heute für mich Entspannung pur......ALSO, wenn Euch der Strauss gefällt, dann nehmt ihn Euch bitte mit und erfreut Euch daran !!!!Ich wünsche Euch einen wunderschönen Abend...


Eure Jacqueline

nass wie die Pudel....

.....gestern hat es ja nicht nur bei uns den gaaaaanzen Tag geregnet - zwischen Niesel und Wolkenbruch war bei uns alles dabei!!!!....und mein Held kam gestern abend mal etwas früher heim......also habe ich nach einem Spaziergang gefragt....das kommt bei mir eher selten vor, denn so gerne gehe ich nun auch wieder nicht spazieren und wir waren ja erst am Sonntag unterwegs gewesen...und wer jetzt fragt:" und sonst die Hunde????", die haben bei uns nun wirklich viel Platz und werden immer mit Bällen und Äpfeln (das sind ihre Bälle) im Garten bespielt !!!....also wir bei Niesel wetterfest los und mein Held ist ja nicht doof....er wußte genau, dass der Spaziergang einen Sinn hat...."Hast Du denn Schaufel und Tüte bei?????"....jaaaaa, in der Jacke - ach was sind diese englischen Jacken praktisch .....seitdem wir Einstein haben, bin ich ja sehr praktisch veranlagt.....Also wir wie gesagt bei Niesel gefühlte 100 kilometer gelaufen ...nur die Hunde waren glücklich...auch wenn Willi zwischendurch immer wieder überlegt hat, ob er wirklich durch diese riesigen Pfützen rennen muß....aber wir haben sie wiedergefunden, die wilde Fetthenne und da es fast zu dunkel zum Graben war, konnten wir (also mein Held) leider nur 2 Exemplare eintüten (ein Exemplar geht an STATION88) und sie sehen leider durch 24 Stunden Dauerregen farblich etwas traurig aus......und ein Sträußchen Schafgarbe ist für mich auch noch abgefallen..... ....und die Wurzeln die bei fast stockfinsterer Nacht mit ausgerissen habe, wandern bei uns ins weisse Beet auf dass sie im nächsten Jahr dann dort blühen.....dieses Kränzchen habe ich nach unserem letzten Spaziergang gebunden und es ist bereits in dieser kurzen Zeit fast komplett eingetrocknet...........ich wünsche Euch einen wunderschönen regenfreien Tag - bei uns blitzt die Sonne hervor.... Eure Jacqueline

Dienstag, 14. September 2010

Geschenke und ein AWARD FÜR MICH.....

....Gestern kam bereits ein unverhoffter Brief für mich ......und heraus kamen zwei wunderschöne Kissenhüllen von Veronika - sie sind so wunderschön !!!!!!..... und aus dem Stoff "im Urzustand", den Veronika gefärbt und dann vor kurzem gepostet hatte......
http://patchworkundvintage.blogspot.com/.....Er gefiel mir damals so gut, dass wir getauscht hatten und nun kamen die Kissehüllen einfach so hinterher !!!!!! Lieb Veronika: Sie sind wunderschön und passen perfekt in unsere Küche - da wollte ich schon länger unsere Sitzkissen erneuern. Wie Du siehst, sie passen wie Faust auf Auge - DAAAAANNNKKEEE FÜR DIESE FREUDE - und das einfach so !!!!!........und eben wurde ich vom Postboten aus unserer Werkstatt "geholt".....dort habe ich an unserem neuen Prunkstück gearbeitet und war - bei diesem Hundswetter auch keine Kunst - völlig verfroren ......der Postbote hatte nicht nur einige "normale" Lieferpakete sondern auch einen dicken weichen Umschlag ....dieser Umschlag kam von gaaaanz weit her.....aus Österreich, um genau zu sein !!!!.....Zuerst konnte ich nicht allzuviel damit anfangen, ......und dann traf mich erst fast der Schlag ( natürlich vor Freude!!!!) und dann war ich wirklich zu Tränen gerührt - und glaubt mir, das passiert nicht allzu häufig, da ich ja eher alles etwas nüchterner sehe und daher auch so wirke ......zum Vorschein kam eine zauberhafte Vintagekarte mit einem ganz lieben Text,........ .......der sich bei genauerer Betrachtung als AWARD entpuppte.......und dabei lag ein kleines Tütchen.....es war nicht so einfach, es vorsichtig zu öffnen - war ich ja nun gespannt wie ein Flitzebogen, was da wohl drinnen sich versteckt??????......das hier: .....ein zuckersüßer Schlüsselanhänger - GENAU MEIN GESCHMACK !!!! und alles was ich mag, darin vereint: LEINEN VINTAGE WEISS HÄKELN BLUMEN Und mein Anfangsbuchstabe......Liebe Siegrid von SHABBY LANDHAUShttp://shabbylandhaus.blogspot.com/ , Du glaubst nicht, wie sehr mich das rührt .....ich kann es leider nicht so gut in Worte fassen, das tut mir leid, aber so persönlich BESCHENKT wurde ich wirklich noch nicht oft in meinem Leben !!!!!!!!.....DANKE DANKE DANKE.....das muß ich nun erstmal verdauen ....der Espresso läuft schon - allerliebste Grüße (Hab ich hier glaube ich noch nie geschrieben) an Dich liebe Sigrid........
Eure Jacqueline

das alte Herrenhaus......

.....im letzten Post hatte ich Bilder vom alten Herrenhaus versprochen und heute möchte ich sie Euch zeigen. Mein Held hatte es bereits vor 2 Jahren mal entdeckt, als er alleine mit dem Rad durch unsere nähere Umgebung gekurvt ist und kam schon damals mit leuchtenden Augen nach Hause - und damals war ja unser Haus noch unser nichtmal unser Zuhause ....... da hatten wir hier gerade unseren Urlaub verbracht / Probewohnen sozusagen..... - sein Spruch damals: WENN WIR MAL REICH SIND, DANN.....das Haus ist kaum 3 Kilometer von uns entfernt und liegt in einem winzigen Dörfchen, wo sich tatsächlich Fuchs und Hase gute Nacht sagen und gegenüber ist ein kleiner verwunschener Friedhof........Es ist ein riesiges Anwesen mit ca. 35.000qm Grund und einer wunderschönen Feldsteinmauer, die das Grundstück zur Straße hin abgrenzt....... ....Wie man über den Dorftratsch erfährt, hat hier bereits vor Jahren mal ein Investor 2Mios in den Beginn der Sanierung versenkt. Er wollte ein Hotel daraus machen und hatte bereits mit einem 2. Haus auf dem Gelände begonnen .....(der "Neubau" ist nun ebenfalls dem Verfall preisgegeben).....von dem Haupthaus zur Senke hin hätte man aus den Fenstern der Salons..... ......einen unvergleichlichen Blick ............durch einen Park, der mittlerweile völlig zu einem Urwald mutiert ist und die Natur erobert das Haus......es wachsen bereits die Bäume ins Haus......das ist schon ein sehr bizarres Bild, wie man es sonst wohl nur aus Filmen kennt.........dabei wäre solch ein Verfall nun wirklich nicht nötig gewesen....es ist auch viel mutwillig zerstört worden und die Jahre, Wind und Wetter tun nun ihr übriges.......In den Salons gibt es riesige Panoramafenster, die früher mit Sicherheit auch viel Licht eingelasssen haben.........und die uralten und ehemals sehr schönen Fensterflügel verrotten nun im Garten (beim Anblick blutete mir das Shabbyherz )......die meisten der jungen Ahornbäume sind bereits armdick und lassen kaum noch Licht bis auf den Boden..............und das ist das einzige Teilchen, dass ich noch finden konnte und noch zu retten war (ein Teil von einem Fensterscharnier)......ich habe es an einem der Fensterrahmen zwischen den Bäumen gefunden und meinem Helden zur Erinnerung gegeben / wir werden es in Ehren halten.....es war einfach zu traurig, wie sehr das Haus gelitten hat .....immer wieder hatte mein Held von "seinem" Haus in Luisenfelde gesprochen und nun mußte er leider einsehen, dass es ein Traum bleiben wird...........Man schaut innen durch die Etagen bis in den Himmel und kann froh sein, wenn einem nichts auf den Kopf fällt.......auch eine imposante Freitreppe gibt es mit einer schönen Holztäfelung im unteren Bereich und das ist alles, was von der ursprünglichen Pracht geblieben ist:........den Weg über diese morsche Treppe habe ich mir verkniffen und in den Keller habe ich mich nicht getraut - mein Held war mit den Hunden draussen geblieben, denn sie hätten sich zwischen den ganzen Scherben und was sonst da noch liegt, garantiert verletzt - und alleine in einen lichtlosen Keller....das muß nun wirklich icht sein !!!!
So, dieser traurige Bericht paßt heute perfekt zum Wetter bei uns - wir haben feinen Rauscheregen und diffuses Licht / da ist noch nichtmal ein vernünftiges Foto möglich....
Ich wünsche Euch einen schönen Tag mit bei Euch hoffentlich besserem Wetter
Eure Jacqueline